TRAFOS Ried
Klimakrise: Bedrohung und Chance

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hielt den vom Verein TRAFOS organisierten Vortrag.
2Bilder
  • Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hielt den vom Verein TRAFOS organisierten Vortrag.
  • Foto: TRAFOS
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Helga Kromp-Kolb hat in Ried vor rund 200 Besuchern zum Thema „Klimakrise: Bedrohung und Chance“ gesprochen.

RIED. Vor einem Jahr wurde der Verein „Trafos – Verein zur Förderung nachhaltiger Lebensstile in der Region Ried“ gegründet. TRAFOS steht für Transparent, Regional, Authentisch, Fair, Offen und Solidarisch. Nun konnten der Verein die bekannte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb für einen Vortrag zum Thema „Klimakrise: Bedrohung und Chance“ gewinnen. Mit Hilfe von wissenschaftlichen Szenarien verdeutlichte sie, dass der Klimawandel massive Veränderungen bringen wird, dass aber auch ein Umsteuern möglich ist, das die Auswirkungen deutlich abmildern würde. Wenn wir unsere CO2 Emissionen nicht auf Null reduzieren, so ist bis zum Ende des Jahrhunderts mit einer Erwärmung um bis zu fünf Grad Celsius zu rechnen, was unabsehbare Folgen hätte. Kinder, die jetzt geboren werden, müssten dann mit sich deutlich verschlechternden Lebensbedingungen zurechtkommen.

Dringend notwendig ist in den Augen der Klimaforscherin deshalb ein rasches Umsteuern sowohl in unseren privaten Lebensgewohnheiten als auch in der Gestaltung der Rahmenbedingungen durch die Politik. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an diesem Vortrag und fühlen uns auch in unserer Überzeugung bestätigt, dass Nachhaltigkeit ein zentraler Wert in unserem Leben sein soll“, so TRAFOS-Obmann Max Gramberger. Mehr zum Thema: www.nachhaltig-im-innviertel.at

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb hielt den vom Verein TRAFOS organisierten Vortrag.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen