Kommentar: Schon jetzt die Weichen stellen

Ein FH-Standort müsse der Wunsch aller sein, betont Michael Pagani, Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Ried. Mit der sehr wahrscheinlichen Änderung in der österreichweiten Pflegeausbildung sind vor allem die regionalen Politiker zum Handeln gezwungen. Im technischen Bereich wird hinter vorgehaltener Hand schon länger über eine Fachhochschule beziehungsweise einen FH-Lehrgang für das Innviertel diskutiert.

Die Zahl der zu pflegenden Personen wird in den nächsten Jahren weiter rasant ansteigen. Um den großen Herausforderungen gewachsen zu sein, sollte alles daran gesetzt werden, auch in Zukunft eine gute Pflegeausbildung im Innviertel zu gewährleisten. Auch wenn bis zur Umsetzung der Reform noch einige Jahre vergehen, müssen schon jetzt die Weichen gestellt werden.

Autor:

Thomas Streif aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.