Schul- und Berufsorientierung
Kompass Schule – was dann?

Die Jugendlichen lernen durch Teamspiele ihre eigenen Stärken kennen
  • Die Jugendlichen lernen durch Teamspiele ihre eigenen Stärken kennen
  • Foto: Maria Görg
  • hochgeladen von Claudia Ender

„Wohin nach der Kompass Schule?“. Das ist eine Frage, die die Jugendlichen der 7. und 8. Schulstufe der Montessori Schule in Ried zurzeit sehr beschäftigt.
Mit 14 Jahren schon die zukünftige Berufskarriere zu planen ist für die meisten Teenager eine große Herausforderung. Und sich im Dschungel der zahlreichen Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten nach der Absolvierung der Pflichtschule einen Durchblick schaffen zu wollen kann eher verwirrend sein.

Da kommt das AMS ins Spiel: Im Rahmen der Berufsorientierung in der Kompass Schule hatten die Kinder die Möglichkeit, sich während zwei Workshops beim AMS ausgiebigst mit ihren eigenen Kompetenzen, Neigungen und Wunschberufen auseinanderzusetzen.
Anhand von Teamspielen und interaktiven Stationen konnten die Kinder in einem lockeren Rahmen ihre Stärken und Interessen erkunden. Sie erhielten Tipps zur Bildungs- und Berufswahl und hatten Zeit, sich über ihre Wunschberufe im Detail zu informieren.
Um zu Hause und in der Schule mit den persönlichen Ergebnissen weiterarbeiten zu können, erhielten die Jugendlichen im Anschluss eine Urkunde und ihren eigenen Kompetenz- und Stärkenraster.

Autor:

Claudia Ender aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen