Mädchen von Lkw überrollt

METTMACH. Nach einem Unfall mit einem Lkw erlag ein 2-jähriges Mädchen aus Mettmach ihren schweren Verletzungen.

Ein Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Ried war am Montag, 27. Juni 2016 gegen 16.30 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine zu einem Bauernhof nach Mettmach unterwegs. Nachdem der 46-Jährige Futtermittel anlieferte, fuhr er im Schritttempo Richtung Hofausfahrt. Dabei lief das 2-jährige Mädchen, aus unbekannten Gründen, seitlich Richtung Lkw.

Wie die Polizei berichtet, wurde das Kleinkind vom Lkw überrollt und verstarb sofort an der Unfallstelle. Die Angehörigen des Mädchens und anwesenden Einsatzkräfte wurden vom Kriseninterventionsteam des Österreichischen Roten Kreuzes betreut.
Der durchgeführte Alkotest beim Kraftfahrer verlief negativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen