Pflegeheim Eberschwang
Mitarbeiter tanzen zu Jerusalemsong bis nach Australien

Jerusalem-Tanz vom Team des Pflegeheimes Eberschwang.
8Bilder
  • Jerusalem-Tanz vom Team des Pflegeheimes Eberschwang.
  • Foto: Pflegeheim Eberschwang
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

EBERSCHWANG. Bis nach Australien ist das in Facebook veröffentlichte Video der Mitarbeiter des Pflegeheims Eberschwang, in welchem sie zum Jerusalemsong tanzen, gegangen. „ Das Video wurde mehr als 65.000 Mal angeschaut und war für unsere Mitarbeiter eine schöne Abwechslung in der Corona-Zeit. Ein Kommentar kam sogar aus Melbourne“, so der Leiter des Betreuungs- und Pflegedienstes Michael Schober. Die Idee, an dieser Challenge teilzunehmen, kam von der Mannschaft. „Unsere Physiotherapeutin Petra Scherrer, die auch Mitglied der ÖTB Tanzgruppe Eberschwang ist, hat ein Tanzvideo für die Mitarbeiter erstellt und per whattsapp verschickt. Das Team hat die Schritte dann zuhause geübt“, berichtet die Heimleiterin Bettina Hofmann. An zwei Tagen wurde anschließend das Video in den Arbeitspausen im Pflegeheim gedreht, natürlich mit dem wichtigen Sicherheitsabstand. „Unser Mitarbeiter Marco Godec besitzt ein Filmequipment und hat das Video auch geschnitten“, so Hofmann. Nachsatz: „Aufgrund des Corona-bedingten Besuchsverbotes ist die Situation für unsere Bewohner derzeit sehr schwierig. Unsere Mitarbeiter leisten Enormes, da sie nun auch die einzigen Ansprechpersonen für die Bewohner sind. Da war dieses Video eine schöne Abwechslung und eine wichtige Motivation!"

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen