Wintersteiger
Nicht nur die Fachliche Ausbildung ist wichtig!

Lehrlingsseminar Willkommenstage
9Bilder

Die Lehrlingsausbildung bei Wintersteiger teilt sich in drei Säulen: die fachliche Ausbildung, die persönliche Ausbildung und optional die Lehre mit Matura.

RIED. Bei der fachlichen Ausbildung steht den Lehrlingen zusätzlich die Lehrwerkstatt und der Schulungsraum zur Verfügung. Neben der Berufsschule werden neues Wissen und Berufserfahrungen vor allem durch den regelmäßigen Wechsel in den verschiedenen Abteilungen und die Unterstützung durch die Ausbilder und Ausbildungsbegleiter in den Fachbereichen gesammelt.

Themenvielfalt

Da Wintersteiger aber auch die persönliche Ausbildung seiner Lehrlinge sehr wichtig ist, entwickelt man sich in der Lehrlingsakademie ganz gezielt weiter. Zur Lehrlingsakademie zählen die mehrtägigen, externen Seminare pro Lehrjahr mit externen Trainern. Im ersten Lehrjahr sind das die Willkommenstage, welche man gleich zu Beginn der Lehrzeit hat und das Seminar "Miteinander Reden". In beiden dieser Seminare geht es sehr viel um Kommunikation, um die verschiedenen Arten wie man mit Freunden, Kollegen aber auch Vorgesetzten kommunizieren kann und darum sich besser kennen zu lernen. Im zweiten Lehrjahr stehen dann die beiden Seminare "Professionell Präsentieren" sowie "Ein lebendiges Miteinander", das als Outdoorseminar geführt wird, am Programm. Vor allem das Outdoorseminar soll zur Förderung von Teamgeist, Handlungsfähigkeit, Sozialkompetenz und Persönlichkeit dienen. Die Seminare "Selbst- und Projektmanagement" sowie "Ich als aktiver Teil im Netz meines Unternehmens" sind Seminare, welche im dritten Lehrjahr abgehalten werden.

Ein weiterer Punkt, welcher zur Lehrlingsakademie zählt, ist das Lehrlingsprojekt im dritten Lehrjahr, wobei es sich um einen realen Projektauftrag handelt und alle Lehrlinge eines Lehrjahres gemeinsam an der Umsetzung arbeiten. Ein Beispiel für ein solches Lehrlingsprojekt ist die Planung und Realisierung des Schulungsraumes für Pneumatik und Elektrotechnik im Wert von rund 30.000 Euro.
"Die Lehrlingsseminare sind vor allem für mich als kaufmännischer Lehrling sehr nützlich, um mit den anderen Lehrlingen aus der gewerblichen Ausbildung in Kontakt zu kommen, etwas über ihre Ausbildung zu erfahren, sich über die persönlichen Erfahrungen in der bisherigen Lehrzeit auszutauschen und die Zusammenarbeit auch berufsübergreifend zu stärken", so Marlene Gründlinger, Lehrling bei Wintersteiger, "Man hat als Lehrling bei Wintersteiger sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten und mit der entsprechenden Motivation, Leistung und Engagement stehen viele Türen offen."

Autor:

Marlene Lehrlingsredakteurin Ried aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.