"Nur Projekte, die der Region zugute kommen"

Markus Wiesbauer, Geschäftsführer der Leader Region Innviertel - vom Inn zum Kobernaußerwald.
  • Markus Wiesbauer, Geschäftsführer der Leader Region Innviertel - vom Inn zum Kobernaußerwald.
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

BEZIRK (kat). Die Leader Region Innviertel - vom Inn zum Kobernaußerwald gibt es seit 2007, operativ seit 2008. Bisher wurden 70 Projekte bewilligt und 86 eingereicht. Insgesamt sind 13 Millionen Euro investiert worden, rund 4,4 Millionen Euro Fördermittel sind dadurch in die Region geflossen. "Unser Auftrag ist die Regionalentwicklung. Wir wollen die Wirtschaft stärken und die Lebensqualität steigern. Es werden nur Projekte bewilligt, die der Region zugute kommen", so Markus Wiesbauer, Geschäftsführer der Leader Region Innviertel. Die Grundlage für die Auswahl der Projekte ist die Entwicklungsstrategie, die vorsieht, Tourismus, Erneuerbare Energien, Naturraum, Landwirtschaft und Wirtschaft zu fördern. "Die Bierregion, die Bewegungs-Arena oder das regionale Qualifizierungsprogramm sind nur einige unserer erfolgreichen Projekte, die vorher zig-mal geprüft werden. Natürlich gibt es auch welche, die scheitern - wie die Meisterstraße. Aber Leader hat den Mut, etwas auszuprobieren", so Wiesbauer. Alle Projekte sind auf www.leader-innviertel.at aufgelistet.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.