ÖBB führt im Innviertel Gleisarbeiten durch

Eine Gleisstopfmaschine bei der Arbeit.

RIED/OÖ. Die ÖBB führen in den kommenden Wochen umfangreiche Weichenschleif- und Gleisstopfarbeiten am oberösterreichischen Schienennetz durch. Ein Schienenschleifzug ist von 30. September bis 4. Oktober in Attnang-Puchheim und Altmünster unterwegs, wobei insgesamt sieben Weichen geschliffen werden. Die sowohl straßen-, als auch schienentaugliche Zweiwegeschleifmaschine verleiht Weichen wieder ein neues Profil. Mit der Spezialmaschine werden Unebenheiten an der Oberfläche entfernt. Züge fahren dadurch noch ruhiger über die Gleise und Weichen, für die Anrainer stellt sich eine Lärmreduktion ein und die Lebensdauer der Infrastruktur wird deutlich verlängert. Die Arbeiten finden durchwegs in der Nacht statt. "Die ÖBB sind bemüht, Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass Lärmentwicklungen nicht gänzlich vermieden werden können", heißt es in einer Aussendung der Bahn.

Die Stationen der Gleisstopfmaschine im Innviertel:
• Eberschwang: 02./03. Oktober 2017 zwischen 18:30 Uhr und 05:00 Uhr
• Wendling: 03./04. Oktober 2017 zwischen 23:00 Uhr und 05:30 Uhr
• Peterskirchen: 03./04. Oktober 2017 zwischen 23:00 Uhr und 05:30 Uhr
• Neuhofen im Innkreis: 03./04. Oktober 2017 zwischen 23:00 Uhr und 05:30 Uhr
• Mehrnbach: 03./04. Oktober 2017 zwischen 23:00 Uhr und 05:30 Uhr
• Wippenham: : 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Gurten: 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Sankt Georgen bei Obernberg a. I.: 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Geinberg: 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Altheim: 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Mühlheim am Inn: 04./05. Oktober 2017 zwischen 21:30 Uhr und 05:30 Uhr
• Mining: 05./06. Oktober 2017, zwischen 20:00 Uhr und 05:30 Uhr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen