Positive Zukunft für die Feuerwehr Pramerdorf in Geiersberg

Kommandant der Feuerwehr Geiersberg Marco Weilhartner, Bürgermeister Friedrich Hosner, Kommandant der Feuerwehr Pramerdorf Thomas Oberndorfer
2Bilder
  • Kommandant der Feuerwehr Geiersberg Marco Weilhartner, Bürgermeister Friedrich Hosner, Kommandant der Feuerwehr Pramerdorf Thomas Oberndorfer
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Julia Gruber

GEIERSBERG/PRAMERDORF (gru). Gerüchte rund um die Freiwillige Feuerwehr Pramerdorf machen seit geraumer Zeit die Runde. "Wahres ist nicht viel dran", teilen Kommandant der FF Pramerdorf Thomas Oberndorfer, Bürgermeister Friedrich Hosner und Kommandant der FF Geiersberg Marco Weilhartner mit. Man wünscht sich Klarheit und Ehrlichkeit. „Wenn es zu einem Unfall kommt, sind wir alle da“, meint Oberndorfer „Schlussendlich zählt nicht woher wir kommen, sondern dass dem Verunfallten geholfen wird.“

Beide Feuerwehren bleiben erhalten
Rückblick: Wahr ist, dass die Gemeinde aufgrund finanzieller Not das Feuerwehrhaus an eine Firma verkaufte. Die Feuerwehr Pramerdorf übersiedelte daraufhin ins gemeinsame Haus nach Geiersberg. „Eine WG, wenn man so will“, grinst Kommandant Oberndorfer. „Über den möglichen Verkauf des Gebäudes wurde erstmals im Oktober in der Gemeinderatssitzung gesprochen, zwei Wochen später wurde ein Infoabend abgehalten. Zu dieser Veranstaltung erhielten alle Feuerwehrmitglieder von Pramerdorf und Geiersberg schriftliche Einladungen“, so Hosner. Die Rückmeldungen der Gespräche war überwiegend positiv, teilte er mit. Anfang des Monats übersiedelte die Firma in das neue Gebäude. „Das Angebot war lukrativ und die Entscheidung für unsere Gemeinde eine sehr wichtige. Außerdem wir sind stolz, diesen Betrieb in unserer Gemeinde zu haben“, teilt Bürgermeister Hosner, welcher selbst ein aktives Mitglied der Feuerwehr ist, mit.

Ein Haus, zwei Feuerwehren
Im Feuerwehrhaus Geiersberg sind alle Gerätschaften der Pramerdorfer untergebracht, die Feuerwehr fungiert aber weiterhin als eine Eigenständige. Bereits seit dem Jahr 2012 engagieren sich die beiden Feuerwehren für eine starke Zusammenarbeit. Ob Einsätze, Übungen oder Lehrgänge, ein Zusammenwachsen beider Feuerwehren ist gelungen. „Diese hat den Umzug in das gemeinsame Feuerwehrgebäude sicherlich erleichtert“, meint Oberndorfer. Bereits als tolles Team wird auch die Jugendgruppe gesehen. Jugendtrainer Fabian Möseneder kümmert sich seit drei Jahren um den Nachwuchs aus beiden Ortschaften. Wöchentlich ein- bis zweimal kommen die Jungs und Mädls für das Training zusammen. „Die Zukunft liegt in der Hand der Jugend“, meint Oberndorfer. Nach wie vor sind Neuzugänge sowohl in der Jugend als auch bei den Aktiven Vereinsmitgliedern herzlich Willkommen. In Zukunft soll die Zusammenarbeit weiterhin gefördert und die Jugend unterstützt werden. Ein großes "Danke" von den Kommandanten, richtet sich an die Kammeraden aus Geiersberg und Pramerdorf.

Veranstaltung: Die Feuerwehren laden zum Tag der offenen Tür am 5. Mai

Kommandant der Feuerwehr Geiersberg Marco Weilhartner, Bürgermeister Friedrich Hosner, Kommandant der Feuerwehr Pramerdorf Thomas Oberndorfer
Anzeige
Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt

Ein Schwerpunkt der AK-Future Days ist der Handel. Die erste Veranstaltung gibt es am Donnerstag, 17. Juni, von 16.30 bis 19.30 Uhr. Sie heißt „Handel der Zukunft: Beschäftigte in der digitalisierten Welt“. Interessierte können zuhause vor Ihrem Computer einen informativen Vortrag und spannende Diskussionen erleben. Und sie können selbst auch an der Diskussion teilneh-men. Mit dabei sind als Experten: Anton Salesny von der Wirtschaftsuniversität Wien („Handel/Supermarkt der Zukunft“), Dominik...

Anzeige
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit

AK-Future Days 2021
Handel der Zukunft: Digitalisierte Arbeit

Die Beschäftigten im Handel spüren die Digitalisierung schon jetzt hautnah: Scan-ner-Kassen, die alle Daten aufzeichnen und Kassierer/-innen zu gläsernen Mitar-beitern/-innen machen. Selbstbedienungskassen, die Arbeitsplätze kosten. Massive Konkurrenz durch Online-Handel – gerade jetzt verstärkt in der Pandemie. Diese massiven Veränderungen führen zu großen Sorgen bei den Handelsange-stellten: Habe ich morgen noch meinen Arbeitsplatz? Erledigt meine Arbeit bald der Computer? Werden unsere...

Anzeige
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

AK-Future Days 2021
Arbeit der Zukunft: Um 1 Euro in das Ars Electronica Center

Arbeit ist ein wesentlicher Aspekt, über den wir uns als Menschen definieren. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für die Beschäftigten ist. Viele Fragen werden aufgeworfen: Wie könnte Arbeit in Zukunft aussehen? Wie kann diese weitreichende Veränderung so fair wie möglich gestaltet werden? Die Sonderausstellung "Die Arbeit in und an der Zukunft" im Linzer Ars Electronica Center (AEC) nähert sich diesen Themen in vier Bereichen. Für Mitglieder...

Die Supermarkt-Kassen: Ein typisches Beispiel für die zunehmende Digitalisierung im Handel.
AK und AEC widmen sich der Zukunft der Arbeit
Auch das kann Arbeit der Zukunft sein: AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer (rechts) und AEC-Chef Gerfried Stocker präsentieren ein Exoskelett, das bei schweren Arbeiten unterstützen kann.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen