Ermittlungen abgeschlossen
Präsidentin und Vize-Präsident von "Marihuana-Forschungsverein" angezeigt

Bei den Durchsuchungen im April wurde kiloweise Marihuana sichergestellt.
  • Bei den Durchsuchungen im April wurde kiloweise Marihuana sichergestellt.
  • Foto: Emer/Fotolia
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

SCHÄRDING, RIED. 27 Polizisten aus den Bezirken Schärding und Ried sowie vom Landeskriminalamt Oberösterreich haben im April bei mehreren zeitgleich koordinierten Durchsuchungsanordnungen der Staatsanwaltschaft Ried in beiden Bezirken kiloweise Marihuana sichergestellt. Die BezirksRundschau hat berichtet. Nun sind die  Ermittlungen der Kriminaldienstgruppe Schärding abgeschlossen. Die Ermittlungen richteten sich gegen einen Verein aus dem Bezirk Schärding, seine 50-jährige Präsidentin und den 55-jährigen Vize-Präsidenten. Die beiden Beschuldigten sind weiterhin der Meinung, ihr Handeln sei nicht strafbar und aufgrund der Vereinsstatuen gedeckt. Sie hätten das Marihuana zur wissenschaftlichen Erforschung der Behandlung von Krankheiten mit unterschiedlichen Marihuana-Sorten weitergegeben. Beide werden bei der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.

Umfangreiche Ermittlungen

220 Vereinsmitglieder aus Österreich und Deutschland mussten einvernommen und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt werden. Sämtliche sichergestellten Cannabisprodukte wurden untersucht, die Grenzmenge an THC wurde in etlichen Fällen um ein Vielfaches überschritten. Die Gesamteinnahmen des Vereins, bestehend aus Mitgliedsbeiträgen und vorschriftswidrigem Verkauf, belaufen sich auf einen fünfstelligen Betrag.  Die behördliche Vereinsauflösung wurde von der Polizeiinspektion Schärding bereits am 25. April 2020 bei der Bezirkshauptmannschaft Schärding angeregt.

170 Kilogramm Marihuana sichergestellt, weitere Ermittlungen laufen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen