Rieder Messe & Volksfest
Rund 500 Aussteller präsentieren sich am Messegelände Ried

Freuen sich auf eine erfolgreiche Messe, vl: Gerald Grausgruber (Agromarketing), Johann Hosner (FIH), Helmut Slezak, Alfred Frauscher, Alfred Steingreß (Kaserne) und Anton Hofer (Hargassner).
10Bilder
  • Freuen sich auf eine erfolgreiche Messe, vl: Gerald Grausgruber (Agromarketing), Johann Hosner (FIH), Helmut Slezak, Alfred Frauscher, Alfred Steingreß (Kaserne) und Anton Hofer (Hargassner).
  • Foto: Nagl/BRS
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Auf dem 140.000 Quadratmeter großen Messegelände finden von 9. bis 12. September 2021 Rieder Messe und Volksfest statt.

RIED (nagl). "Sie sehen heute einen glücklichen Messepräsidenten vor sich", freut sich Alfred Frauscher bei der Pressekonferenz für die inzwischen 154. Landwirtschafts- und Herbstmesse in Ried. "Auch wenn die Vorbereitungen sehr herausfordernd sind, freuen wir uns sehr, die Messe und das Volksfest heuer wieder zu veranstalten. Die Menschen sind bereit!" Auch Messedirektor Helmut Slezak blickt positiv auf das zweite September-Wochenende: "Die Messe und das Volksfest sind fest in den Herzen der Menschen verankert. Umso mehr freut es uns daher, heuer gemeinsam mit rund 500 Ausstellern wieder zu starten." Bundespräsident Alexander van der Bellen wird die Messe am Donnerstag offiziell eröffnen.

Bagger Arena, Edelweiß Alm & vieles mehr

Neben altbewährtem wie den Themenwelten Forst- und Landtechnik oder Pflanzenbau und Futtermittel gibt es heuer einige Neuheiten: Die Swietelsky Bagger Arena, die Edelweiß Alm, die Future Mobility Zone oder die Innovation Farm Live, die in der neuen Volleyballhalle untergebracht ist. Des weiteren gibt es täglich Blasmusik live. Wer sich vor direkt bei der Impfstraße am Gelände impfen lässt, erhält gratis Eintritt zur Messe.

Alles rund ums Tier

Natürlich dürfen auf der Landwirtschafts- und Herbstmesse die Tiere nicht fehlen, so ist der FIH auch heuer wieder start vertreten. "Die Rieder Landwirtschaftsmesse ohne Rinderausstellungen wäre wie ein Butterbrot ohne Butter oder ein Bierzelt ohne Bier – einfach undenkbar", so Josef Miesenberger, Geschäftsführer des FIH. Obmann des FIH, Johann Hosner, ergänzt: "Heuer haben wir die Sicherheit erhöht, indem wir die Hallen neu aufgeteilt haben. Einen 'Stiervorfall' wie vor zwei Jahren wollen wir tunlichst vermeiden." Der Donnerstag ist den Pferden gewidmet, Freitag und Samstag sind die Rinder an der Reihe. Sonntag  findet die Innviertler Pferdeschau statt. Auch interessant: "Es wird ein echter Tiertransport-Lkw vor Ort sein, damit sich alle ein Bild machen können, wie die Tiere wirklich reisen."

Bundesheer präsentiert sich

Zum dritten Mal auf der Messe vertreten ist auch das Bundesheer mit dem Panzergrenadierbataillon 13: "Wir danken den Verantwortlichen, dass sie uns heuer auch wieder eingeladen haben, uns und unsere Arbeit auf der Messe zu präsentieren. Da heuer ein Tag der offenen Tür in der Kaserne nicht möglich war, sind wir froh, hier dabei sein zu können. Wir freuen uns auf viele Besucher und den persönlichen Kontakt", so Oberst Alfred Steingreß. Dreimal täglich gibt es Live-Vorführungen der Soldaten, auch eine Kostprobe aus der Feldküche wird geboten. Am Freitag um 12 Uhr spielt die Militärmusik Oberösterreich vor der Halle 18.

Hard Facts

Kartenvorverkauf – 33 Prozent sparen: Karten gibt's in allen Oberösterreichischen Raiffeisenbanken und unter riedermesse.at/ticket als Print@Home-Ticket oder Mobile-Ticket.
Für den Besuch der Messe gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen und die 3G-Regel. 
Öffnungszeiten Messe:
9. bis 12. September von 9 bis 18 Uhr
Öffnungszeiten Volksfest: 8. September ab 15 Uhr, während der Messe ab 11 Uhr
Heimbringer Shuttle: Abfahrt Volksfeststraße am 10. & 11. September um 1.15 und 2.45 Uhr, Fahrpreis 7 Euro



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen