Hartlauer
Sonnenschutz und Brillentrends

Sogenannte Fitover-Sonnenbrillen können ganz einfach über der normalen Brille getragen werden.
  • Sogenannte Fitover-Sonnenbrillen können ganz einfach über der normalen Brille getragen werden.
  • Foto: Hartlauer
  • hochgeladen von Helena Pumberger

Hermann Ebenbichler von Hartlauer gibt Tipps für den Sonnenbrillenkauf und erläutert die Trends.

RIED (hepu). Ob als modisches Accessoire oder zum Schutz vor UV-Strahlen, die Sonnenbrille ist nicht mehr wegzudenken. Welche Modelle kommende Saison modern sind, weiß Hermann Ebenbichler, Leiter des Produktbereiches Optik bei Hartlauer: "Bei Damen sind wieder runde Metallbrillen im Trend. Diese fallen oversized aus und haben die typische 60er-Jahre-Form." Bei den Herren hat sich hingegen wenig verändert. "Die klassische Pilotenbrille ist bei den Männern auch diese Saison wieder gefragt", so Ebenbichler. Kunststoffmodelle sind bei allen beliebt, da sie oft unkomplizierter in der Handhabe sind.

Hohe Tönung bietet Schutz

Doch neben der Optik ist vor allem der optimale Schutz vor UV-Strahlen wichtig. "Um die Augen bestmöglich zu schützen, sollte man beim Kauf auf eine möglichst dunkle Tönung der Scheiben achten". Beim Autofahren ist besondere Vorsicht geboten. "Sonnenbrillen sind besonders beim Autofahren essentiell. Auch hier ist darauf zu achten, dass die Tönung möglichst dunkel ist. Zudem ist es wichtig, keine Brillen mit breiten Bügeln zu nehmen. Diese können ähnlich wie Scheuklappen fungieren und die Sicht einschränken. Das kann im Straßenverkehr fatale Folgen haben", betont Ebenbichler. Alle Wanderer und Bergsteiger sollten ebenso nicht auf eine Sonnenbrille verzichten. "Gerade im Gebirge und Hochgebirge verstärkt sich die UV-Licht-Intensität, je höher man kommt. Die Sonnenbrille sollte hier gut am Kopf abschließen", weiß Ebenbichler.

Modelle für Brillenträger

Gute Neuigkeiten gibt es für alle Brillenträger, die Probleme mit Tragen von Sonnenbrillen haben. "Bei Designersonnenbrillen verschiedener Marken gibt es bei uns Sonnengläser in passender Sehstärke gratis dazu", so Ebenbichler. Diese Art von integrierter Sehstärke in der Brille wird auch als optische Sonnenbrille bezeichnet. Außerdem gibt es sogenannte "Fitover-Sonnenbrillen", die über der Brille getragen werden und 100 Prozent UV-Schutz bieten. Sie werden nicht auf die Brille geknipst, sondern bedecken die eigentliche Brille zur Gänze. "Die Fitover-Brillen sind eine günstige Lösung auch für Menschen, welche lediglich eine Lesebrille benötigen", erklärt Ebenbichler.

Autor:

Helena Pumberger aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen