Waldzell
Verein "Zukunft Waldzell" will das Trinkwasser schützen

Der Verein "Zukunft Waldzell" setzt sich für den Trinkwasserschutz ein.
  • Der Verein "Zukunft Waldzell" setzt sich für den Trinkwasserschutz ein.
  • Foto: Sven Weber/Fotolia
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Zu einem Austausch über die „Zukunft des Kobernaußer- und Hausruckwaldes“ luden der Verein „Zukunft Waldzell“ und die Gemeinde Waldzell ein.

WALDZELL. Vor rund zwei Jahren hat sich der Verein „Zukunft Waldzell“ im Zuge der geplanten Deponie im Ortsteil Schwendt quasi über Nacht formiert. Deren Errichtung konnte schlussendlich verhindert werden. Das Vereinsziel wurde damit erreicht. "Doch das ist kein Grund für den Verein sich aufzulösen, denn für den Schutz des Waldes und seiner wichtigen Funktion als Trinkwasserspeicher gibt es noch viel zu tun", sind sich die Vereinsmitglieder einig.

Trinkwasserschutz

Der Verein ist davon überzeugt, dass nur durch die Zusammenarbeit der Gemeinden die Zukunft des Waldes gesichert werden kann. Somit wurde der Wunsch nach einer gemeinsamen Region und eines regionalen Gremiums zur Abstimmung und Bearbeitung der waldrelevanten Themen und Projekte an diesem Abend kundgetan. Einigen konnte man sich mit den anwesenden Gemeindevertretern auf einen intensiveren Austausch. Dazu soll es eine Art „regionale Interessensgemeinschaft“ zum Thema „Schutz des Trinkwassers“ geben. Besetzt soll es von politischen und nichtpolitischen Vertretern aus den Gemeinden sein. Begleitet wird es vom Regionalmanagement OÖ. „Wichtig ist uns, dass wir ins gemeinsame Arbeiten kommen und tatsächlich auch Maßnahmen zum Schutz des Trinkwassers umsetzen – diskutieren alleine reicht nicht aus“, so der Obmann des Vereines Rainer Erler.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.