Licht bringen in das Thema Freihandelsabkommen

Wolfgang J. Gruber, Fraktionsobmann der Grünen Neuhofen im Innkreis.
  • Wolfgang J. Gruber, Fraktionsobmann der Grünen Neuhofen im Innkreis.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

NEUHOFEN IM INNKREIS. "Die geplanten Abkommen über 'freien' Handel und Dienstleistungen zwischen der EU und Nordamerika verunsichern die Menschen in Österreich. Aufgrund der geheimen und intransparenten Verhandlungen mehren sich die Befürchtungen, dass nicht alles zum Wohle der Bürger sein wird. Wir wollen etwas Licht ins Dunkel dieser Vertragsverhandlungen bringen“, so Wolfgang J. Gruber, Fraktionsobmann der Grünen Neuhofen. In Kooperation mit der SPÖ Neuhofen findet am Dienstag, 21. April, um 19.30 Uhr im Gasthaus Sternbauer in Neuhofen ein Informations- und Diskussionsabend statt. Mit Heinz Mittermayr, Vorstandmitglied von Attac Oö., wird ein Experte vor Ort sein, der sich intensiv mit den Gefahren für Sozialstaat und Demokratie auseinandergesetzt hat. Die Bio-Bäuerin Irmi Salzer hat sich intensiv mit den Auswirkungen von TTIP auf die heimische Landwirtschaft beschäftigt. Sie befürchtet, dass diese Abkommen negative Auswirkungen auf unsere hohen Qualitätsstandards nach sich ziehen werden.

„Hinter diesen Abkommen verstecken sich massive Angriffe, auf alles, was uns wichtig ist: soziale Sicherheit, öffentliche Grundversorgung, Arbeitsrecht, Umweltschutz, nachhaltige Landwirtschaft und Demokratie“, befürchtet Gruber. „Es wird vermutlich nur wenige Gewinner geben, und das werden die großen Konzerne sein. Fairer Handel sieht anders aus.“

Der Eintritt ist kostenlos.

Wann: 21.04.2015 19:30:00 Wo: Gasthaus Sternbauer, Hauptstraße 9, 4912 Neuhofen im Innkreis auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen