SPÖ Waldzell: Hattinger übergibt nach 36 Jahren an Ibinger

Bürgermeister Johann Jöchtl, Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer, Franz Hattinger, Silvia Ibinger, Vizebürgermeisterin Gerlinde Gschwendtner und Bezirksparteivorsitzender Christian Makor (v.l.n.r.).
  • Bürgermeister Johann Jöchtl, Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer, Franz Hattinger, Silvia Ibinger, Vizebürgermeisterin Gerlinde Gschwendtner und Bezirksparteivorsitzender Christian Makor (v.l.n.r.).
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von BezirksRundschau Ried

WALDZELL. Generationenwechsel bei der SPÖ Waldzell: Bei der Jahreshauptversammlung am 6. Juli 2018 beim Schmiedwirt übergab der langjährige Parteivorsitzende Franz Hattinger seine Funktion an Silvia Ibinger. Nachdem er 36 Jahre lang den Vorsitz innehatte, wollte Hattinger nun die Partei in jüngere Hände legen. Er wird sich aber noch nicht ganz aus der Politik verabschieden und bis zum Auslaufen der aktuellen Gemeinderatsperiode SP-Fraktionsvorsitzender bleiben. Ibinger, die seit 2015 Gemeinderätin und Obfrau des Schulausschusses ist, möchte auf die Arbeit von Hattinger aufbauen und vermehrt Junge und Frauen für Politik begeistern. Zu ihren Stellvertretern wurden Sylvia Freilinger, Gerlinde Gschwendtner und Hermann Ortbauer gewählt.

Als Ehrengäste konnten an diesem Abend Bezirksparteivorsitzender Christian Makor und Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer begrüßt werden. Abgerundet wurde die Mitgliederversammlung mit Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen