Ergebnis Wahl 2021
Stadt Ried im Innkreis wählt – Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag

Heute hat die Stadt Ried im Innkreis Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag gewählt.
  • Heute hat die Stadt Ried im Innkreis Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag gewählt.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Man hat in Ried mit einer Stichwahl gerechnet, und so ist es gekommen: Am 10. Oktober werden Quereinsteiger Bernhard Zwielehner (ÖVP) und der aktuelle Vizebürgermeister Thomas Dim (FPÖ) erneut für das Bürgermeisteramt in Ried kandidieren. Bernhard Zwielehner erreichte 39,22 Prozent, Thomas Dim 21,73 Prozent. Peter Stummer von der SPÖ schafft es um 45 Stimmen nicht in die Stichwahl, wird aber fix neuer Vize-Bürgermeister, da die SPÖ im Gegensatz zur ÖVP und FPÖ auf Gemeinderatsebene um ein Mandat zulegen konnte und wieder zweitstärkste Partei in der Stadt Ried ist. Für Thomas Dim bleibt es besonders spannend: Sollte Bernhard Zwielehner bei der Stichwahl gewinnen, wäre er weder Bürgermeister noch Vize-Bürgermeister, sondern Stadtrat.

Auf meinbezirk.at/oö-stichwahlen finden Sie am 10. Oktober ehestmöglich nach dem Schließen des letzten Wahllokals in der Gemeinde die aktuellen Ergebnisse der Bürgermeister- Stichwahlen in Oberösterreich.

Bernhard Zwielehner (ÖVP): "Das Wahlergebnis ist für uns großartig. Ich bin am 5. März von Null gestartet und ein Sieg aufs erste Mal wäre utopisch gewesen. Das oftmals prophezeite Duell Rot Blau ist eingetreten, allerdings um Platz zwei. In den nächsten zwei Wochen werden wir noch einmal Gas geben und die Stichwahl am 10. Oktober rocken. Auch im Gemeinderat sind wir weiterhin klar die Nummer eins, auch wenn wir hier etwas verloren haben." 

Statement von Thomas Dim (FPÖ): "Die Bürgermeisterwahl war spannend bis zum Schluss. Ich hoffe, dass bei der Stichwahl auch jene Rieder wählen werden, deren Kandidat nicht mehr im Rennen ist! Im Gemeinderat sind wir knapp auf Platz drei gerutscht, so wie wir bei der vergangenen Wahl knapp auf Rang zwei kamen."

Peter Stummer (SPÖ): "Dass ich um nur 45 Stimmen den Einzug in die Stichwahl nicht geschafft habe, ist natürlich etwas bitter. Trotzdem bin ich aber mit unserem Wahlkampf und dem Ergebnis zufrieden. Wir sind in Ried wieder zweitstärkste Partei und konnten im Gegensatz zu ÖVP und FPÖ im Gemeinderat zulegen."

Ergebnisse in der Stadt Ried bei der Bürgermeisterwahl:

  • ÖVP: Zwielehner Bernhard: 39,22%
  • FPÖ: Dim Thomas: 21,73%
  • SPÖ: Stummer Peter Karl: 20,89%
  • GRÜNE: Oberwagner Lukas: 10,85%
  • NEOS: Kitzmüller Günter: 3,54%
  • MFG: Saleh-Agha Petra: 3,77%

Ergebnisse in der Stadt Ried bei der Gemeinderatswahl:

Im Gemeinderat verloren die ÖVP ein Mandat, die FPÖ gleich drei. SPÖ und Grüne konnten jeweils ein Mandat gewinnen, Neos bliebt unverändert mit einem Mandat. Zwei Mandate hat künftig MFG inne. 

Für den Gemeinderat fielen die Ergebnisse wie folgt aus:

  • ÖVP: 35,97% (-3,72%); 14 Mandate (-1)
  • FPÖ: 19,70% (-5,20%); 7 Mandate (-3)
  • SPÖ: 20,85% (+1,60%); 8 Mandate (+1)
  • GRÜNE: 13,58% (+1,34%): 5 Mandate (+1)
  • NEOS: 4,37% (+0,45%); 1 Mandat (0)
  • MFG: 5,53% (+5,53%): 2 Mandate (+2)


Ergebnisse in der Stadt Ried bei der Landtagswahl


Bei der Landtagswahl haben die Rieder folgendermaßen gewählt:

  • ÖVP: 36,40% (+3,80%)
  • FPÖ: 20,45% (-11,87%)
  • SPÖ: 17,62% (+0,45%)
  • GRÜNE: 13,94% (+1,64%)
  • NEOS: 4,55% (+0,04%)
  • MFG: 6,07% (+6,07%)
  • KPÖ: 0,79% (+0,09%)
  • BESTE: 0,19 % (+0,19%)

Ergebnis Bürgermeisterwahl 2021 Stadt Ried im Innkreis

Ergebnis Landtagswahl 2021 Stadt Ried im Innkreis

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Oberösterreich

Ergebnis Gemeinderatswahl 2021 Stadt Ried im Innkreis

Die Wahlergebnisse in allen Gemeinden im Bezirk Ried


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen