Allrounder Gernot Trauner wechselt vom LASK zur SV Ried

Gernot Trauner wird in den kommenden drei Jahren für die SV Josko Ried kicken. Der 20-jährige Gallspacher ist bereits heute in das Trainingsprogramm in Ried eingestiegen. Trauner stand zuletzt beim LASK unter Vertrag.

„Ich habe mich sehr gefreut, als ich gehört habe, dass Ried an mir interessiert ist. Das ist nicht selbstverständlich, wenn man lange verletzt ist. Ich habe deshalb nicht lange überlegen müssen. Für mich ist es jetzt wichtig, dass ich eine verletzungsfreie Saison spiele und mir langfristig einen Stammplatz erkämpfen kann. Ich bin körperlich wieder ganz fit. Ich brauche jetzt aber das Training und Spiele, um wieder in den Rhythmus zu kommen“, erklärt Gernot Trauner.

„Gernot Trauner war durch eine Verletzung ein Jahr außer Gefecht. Jetzt ist er wieder voll fit. Wir werden ihm in Ried die nötige Spielpraxis geben und wollen ihn wieder auf den Level vor seiner Verletzung heben. Er ist ein Allrounder, kann offensiv und defensiv auf vielen Positionen spielen. Für mich ist er eine der größten Zukunftshoffnungen im österreichischen Fußball“, weiß SVR-Manager Stefan Reiter.

Steckbrief Gernot Trauner:

• Geboren am 25.3.1992 in Wels
• 182 cm, 80 kg
• Position: Mittelfeld
• 1997-2006: SV Kematen
• 2006-10: Fußball-Akademie Linz
• 2010-12: LASK
• Erfolge: Teilnahme bei der U19-EM in Frankreich (von der UEFA in die Mannschaft des Turniers gewählt), mehrere Einsätze in Nachwuchs-Nationalmannschaften, Meister mit den LASK Juniors 2011 in der Regionalliga
• 13 Bundesliga-Spiele

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen