Gartler-Hattrick leitet Kantersieg ein

Marco Meilinger gratuliert dem Doppeltorschützen Clemens Walch und dem Mister Hattrick, René Gartler.
  • Marco Meilinger gratuliert dem Doppeltorschützen Clemens Walch und dem Mister Hattrick, René Gartler.
  • Foto: Harol
  • hochgeladen von Thomas Streif

RIED. Mit einem 6:1 Sieg gegen den SV Mattersburg gab die SV Ried eine deutliche Antwort auf die heftige Kritik nach der Blamage in Wien, die in der Entlassung von Heinz Fuchsbichler gipfelte. René Gartler erzielte in nur 26 Minuten einen lupenreinen Hattrick und leitete so den Kantersieg ein. Die Freude wurde allerdings durch die Verletzung von Thomas Hinum, der sich einen Bruch des Mittelfußknochens zuzog, getrübt. Er wird am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Sturm Graz voraussichtlich von Gernot Trauner ersetzt. Die Grazer haben als Vierter derzeit vier Punkte Vorsprung auf die fünftplatzierten Rieder.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen