Nach erfolgreichem Cup-Spieltag
Gladiators Ried wollen die Krone holen

Die Gladiators Ried siegten die Gmunden Rams 21:0.
21Bilder
  • Die Gladiators Ried siegten die Gmunden Rams 21:0.
  • Foto: Pressefotografie Schlosser
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Der Cup-Spieltag am 5. Oktober im Colosseum Noricum war für die Gladiators Ried sehr erfolgreich. Jetzt dürfen die Rieder am 19. Oktober um die OÖ-Krone kämpfen!

RIED. Nach dem Spiel der Predators Steyr gegen die Huskies aus Wels hatten die Gladiatoren im zweiten Match ihren ersten Auftritt, ebenfalls gegen die Huskies. Das Spiel wurde von der Defense der Gladiators dominiert und endete 13:7 für die Rieder. Die Punkte  für die Gladiators erzielten Felix Augustin und Michael Przeworski jeweils mit einem Touchdown sowie Raphael Altweger. Das dritte Spiel gehörte wieder den Gästen. Die Gmunden Rams besiegten die Predators Steyr mit 14:7. Im letzten Match des Tages, in welchem es um den Einzug ins Finale im OÖ-Cup ging, siegten die Gladiators gegen die Rams 21:0. Die Punkte holten Michael Przeworski, Simon Schatzl und  Julian Jagereder. Nach diesem Sieg geht es für die Gladiators Ried am 19. Oktober in Traun gegen die Steelsharks und die Oberösterreich-Krone.

Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.