200 Meter in 23,48 Sekunden
Hallenlandesrekord im Juli durch Ina Huemer

Ina Huemer aus Taiskirchen.

TAISKIRCHEN. Im Hochsommer denkt man nicht an Wettkämpfe in der Halle, doch der Österreichische Leichtathletikverband organisierte für die Sportunion IGLA long life Athletin Ina Huemer und ihre Trainingspartnerin Leni Lindner extra ein 200 Meter Rennen unter Dach. Grund dafür ist, dass die schnelle Bahn im Wiener Dusika Stadion bald der Geschichte angehört, weil das gesamte Gebäude abgerissen wird. Ina nützte diese Chance zu einer neuen Hallenbestleistung von 23,48 Sekunden. Diese Zeit bedeutet oberösterreichischen Hallenrekord - der alte Rekord von 23,83 wurde von Olympiastarterin Susi Walli aufgestellt – und den vierten Rang in der ewigen österreichischen Bestenliste.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen