Speedy-Kids-Cup 2018
Jakob Gsottbauer erfolgreich im Crosslauf

Marie und Niklas Angerer.
9Bilder

ST. GEORGEN/GUSEN. Drei Siege und insgesamt sieben Stockerlplätze in der Gesamtwertung gingen an den Leichtathletikverein IGLA. In der Klasse U14 sicherte sich Jakob Gsottbauer aus St. Martin im Innkreis mit einem Einzelsieg im 600-Meter-Crosslauf den zweiten Platz bei der Abschlussveranstaltung und damit auch Rang zwei in der Endabrechnung mit 11.792 Punkten. Lediglich 19 Punkte fehlten ihm auf den Gesamtsieg in seiner Wertungsklasse.

Nach den guten sportlichen Leistungen zum Abschluss der Speedy-Cup-Saison gab es für die Kinder auf dem Heimweg noch einen Abstecher auf den Urfahraner Markt, wo mit Kettenkarussell und Autodrom der Wettkampf-Tag einen lustigen Ausklang fand.

Gesamtergebnis:

U8: 1. Niklas Angerer, 3. Tobias Reisinger 3. Mia Weber und Helene Scherrer

U10: 3. Jonas Mesi

U12: 1. Julian Mesi, 1. Marie Angerer

U14: 2. Jakob Gsottbauer

Fotos: IGLA

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.