"Kick ohne Tschick"
Aus für den Qualm in drei Kantinen im Bezirk Ried (inklusive Videos)

SV Eberschwang: Obmann Helmut Berger, Max Haller (Regie/Drehbuch/Kamera) und Günther Lang (OÖ Fußballverband).
5Bilder
  • SV Eberschwang: Obmann Helmut Berger, Max Haller (Regie/Drehbuch/Kamera) und Günther Lang (OÖ Fußballverband).
  • Foto: SV Eberschwang
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

BEZIRK RIED. Im Herbst haben der OÖ Fußballverband und die OÖ Gebietskrankenkasse die Kampagne „Kick ohne Tschick“ gestartet. Nun wurden die Gewinner prämiert. Unter den acht Siegern sind mit der Union Mehrnbach,  dem USV Pattigham/Pramet und dem SV Eberschwang drei Fußballvereine aus dem Bezirk Ried vertreten.

Ziele der Initiative

Die gesundheitspräventive Initiative verfolgt die Ziele, speziell im Nachwuchsbereich das Nichtrauchen zu fördern , die Vorbildwirkung von Trainern hervorzuheben sowie das Vereinsumfeld als Lebensmittelpunkt noch attraktiver zu gestalten. „All dies wird vereint, wenn Vereine sich bewusst für eine rauchfreie Kantinen am Sportplatz entscheiden“, so der für das Vereinscoaching zuständige OÖFV-Direktor Raphael Oberndorfinger. Als Preis durften sich die Siegervereine über einen kostenlosen neuen Anstrich der Kantine sowie die Plakette „Rauchfreie Kantine“ freuen.

Die Kantine qualmt nicht mehr

Die Teilnahme an dieser Initiative erfolgte per Video. Aus den Einsendungen wurden die acht besten Bewerbungsvideos prämiert, darunter aus dem Bezirk Ried die Union Mehrnbach, der USV Pattigham/Pramet und der SV Eberschwang. "Bei einem Vortrag des OÖ Fußballverbandes und der Gebietskrankenkasse haben wir  vom Projekt "Kick ohne Tschick" erfahren und uns für eine Teilnahme entschlossen", erklärt Obmann Johann Böttinger. Das später eingereichte Video zeigt eine oft typische Situation bei einer Spielersitzung: die gesamte Kantine qualmt. Als einige junge Nachwuchsspieler den Raum betreten, ruft Mehrnbachs Trainer Rudolf Spindler die Vorbildwirkung der älteren Spieler auf die jüngeren in Erinnerung. Darauf dämpfen alle die Zigaretten aus und beschließen, die Kantine ab sofort rauchfrei zu machen! "
Unsere Kantine war zwar zuvor schon so gut wie rauchfrei, seit der Aktion wurde aber nun keine einzige Zigarette mehr angezündet. Wir haben uns sehr über den neuen Anstrich gefreut. Nachdem wir bereits in einen neuen Außenanstrich, in den Rasen sowie in eine Sprenkelanlage investiert haben, kam uns dieser Preis gerade recht!"

Bereits seit Saisonbeginn rauchfrei

"Unsere Kantine ist bereits seit Saisonbeginn 2018 rauchfrei, und das, obwohl unser Kantineur starker Raucher ist. Rauchen steht einfach total im Widerspruch zu Sport. Auf der OFV-Seite habe ich dann die Aktion "Kick ohne Tschick" gesehen. Wir freuen uns sehr über die Prämierung unseres Videos", erklärt der Obmann  des USV Pattigham/Pramet Rainer Emprechtinger. ´Nachdem die Räumlichkeiten der Kantine  kostenlos ausgemalen wurden, will man nun auch in die Vereinskasse greifen und die Vorhänge erneuern sowie die Sessel neu überziehen. 

100% beim Lungentest

Ebenfalls unter den Siegern ist der SV Eberschwang. Das eingereichte Video zeigt folgende Situation: drei Spieler stehen in der Ecke und rauchen, ein anderer kommt ebenfalls zum Training, greift aber nicht zur Zigarette. In der nächsten Szene kommt der Arzt und macht bei den Spielern einen Lungentest. Der Spieler, der sich nicht verleiten ließ, hat hier 100%. "Drehbuchautor, Kameramann und Regisseur war unsere ehemaliger Jugendspieler Max Haller. Der Arzt im Video wurde perfekt von unserem Vereinsarzt und Kicker Florian Obermair gespielt", so Vereinsobmann Helmut Berger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen