LA Ried und LG Innviertel
Medaillen, Bestzeiten und Titel bei Halbmarathonmeisterschaft

v.l. Rafaela Hubauer,  Stefan Schober, Jasmin Zweimüller, Andreas Steinbacher, Jürgen Aigner, Gerald Stockinger.
2Bilder
  • v.l. Rafaela Hubauer, Stefan Schober, Jasmin Zweimüller, Andreas Steinbacher, Jürgen Aigner, Gerald Stockinger.

  • Foto: LAG Ried
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

RIED, SALZBURG. Im Rahmen des Salzburger Jedermannlaufes wurden auch die ÖLV-Staatsmeisterschafen sowie die OÖ-Landesmeisterschaften im Halbmarathon ausgetragen. Die LAG Ried schickte sieben Athleten ins Rennen, die LG Innviertel drei.

Der aktuellen Covid-19 Situation entsprechend wurde der Lauf mit einem veränderten Streckenverlauf entlang der beiden Salzachufer im Volksgarten gestartet. Für die teilnehmenden Hobbyläufer gab es einen getrennten Start mit verschiedenen Zeitfenstern. Die LAG Genböck Haus Ried war mit sieben Teilnehmern am Start. Bei optimalen Laufbedingungen auf der größtenteils flachen Strecke mit langen geraden Abschnitten erliefen sich die Vertreter der LAG Genböck Haus Ried vier Medaillen bei den OÖ Landes- und Masters-Meisterschaften und zwei Vereinsvertretern gelang eine neue persönliche Bestzeit. Rafaela Hubauer und Stefan Schober positionierten sich in ihren Altersklassen AK45 und AK55 bei den OÖ Masters-Meisterschaften auf den zweiten Rang und holten sich damit jeweils die Silbermedaille. Jasmin Zweimüller verzeichnete mit 1:25:23 neue persönliche Bestzeit und gewann damit in bei den OÖ Landesmeisterschaften die Bronzemedaille. Jürgen Aigner erreichte mit 1:12:22 auch neue persönliche Bestzeit und den vierten Rang bei den Herren. Jakob Wakonig erkämpfte sich ebenfalls bei seinem ersten Halbmarathon im U23 Bewerb der OÖM mit beachtlichen 1:18:31 die Bronzemedaille. Gerald Stockinger erreichte in seiner Klasse den fünften Rang, Andreas Steinbacher musste verletzungsbedingt das Rennen bei Kilometer 15 beenden. Diese Platzierungen ergaben in der OÖM-Mannschaftswertung den vierten Rang für die LAG Genböck Haus Athleten.

LG Innviertel

Aus den Reihen der LG Innviertel gingen drei Athleten an den Start. Maria Hörmandinger aus Taiskirchen holte in ihrer Altersklasse W50 sowohl der OÖ- als auch den Österreichischen Titel. Der Lambrechtner Ferdinand Auer wurde in der Altersklasse M65 erster in der oberösterreichischen Meisterschaft, was Silber bei den Österreich-Wertung bedeutete. Der dritte LGI-Athlet, Jürgen Huemer, konnte ebenfalls überzeugen. Er holte in der Altersklasse M45 Bronze bei den OÖ-Landesmeisterschaften.

v.l. Rafaela Hubauer,  Stefan Schober, Jasmin Zweimüller, Andreas Steinbacher, Jürgen Aigner, Gerald Stockinger.
Ferdinand Auer, Maria Hörmandinger, Jürgen Huemer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen