Tischtennis
Meisterschaft heuer ohne Doppel

Die Gruppe Mettmach fünf musste sich gegen die Jugend der Spielgemeinschaft Rossleithen/Spital geschlagen geben.
3Bilder
  • Die Gruppe Mettmach fünf musste sich gegen die Jugend der Spielgemeinschaft Rossleithen/Spital geschlagen geben.
  • Foto: UTTC bet-at-home.com Mettmach
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

METTMACH.  Seit dem Jahr 2004 organisiert der UTTC bet-at-home.com Mettmach die landesweite Tischtennis-Champions-League. Nachdem der Oberbank Meistercup im April Corona-bedingt abgesagt werden musste, nutzt man diese Veranstaltung heuer für den Auftakt zur Meisterschaftssaison 2020/21. Startberechtigt sind wie immer die Erst- und Zweitplatzierten der verschiedenen Oberösterreichischen Ligen. Insgesamt haben 35 Mannschaften genannt. In Mettmach fanden am Donnerstag 24. September drei Partien statt. Mettmach zwei gegen BSV BBRZ Linz ein, Mettmach drei gegen Ernsthofen drei sowie Mettmach fünf gegen Rossleiten/Spital fünf. Mettmach zwei setzte sich gegen die Linzer mit 7:1 durch. Die anderen beiden Mannschaften mussten dagegen Niederlagen einstecken und überließen ihren Gegnern den Aufstieg in die nächste Runde.

Kein Doppel erlaubt

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation sind im Tischtennissport Doppel nicht erlaubt. Ein Meisterschaftsspiel besteht daher im heurigen Sportjahr aus zwölf Einzeln. Im Falle eines 6:6 Unentschieden war es im Oberbank Meistercup bisher üblich, ein Entscheidungsdoppel auszutragen. Dieses wird nun durch zwei weitere Einzel ersetzt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen