Senftenbach kassiert gegen die Union Diersbach in letzter Minute den Ausgleich

Jakob Leherbauer(rechts),Torschütze zum 1:0
17Bilder
Wo: Union Senftenbach, Senftenbach auf Karte anzeigen

In der vorletzten Runde kam es zum Duell zwischen der Union Senftenbach und der Union Diersbach. Für beide Mannschaften ging es in dieser Partie um nicht mehr wirklich viel. Beide Mannschaften konnten daher befreit aufspielen und taten dies auch. Der Regen versetzte den Platz zu einem rutschigen Untergrund, der laut Senftenbachs Trainer Gerstorfer "klass zum Spielen" war. Nach rund 15. Minuten der Partie der erste Aufreger!
Der Schiedsrichter entschied nach einem hohen Ball in den Strafraum auf Foul und Elfmeter für die Hausherren. Peter Knoll setzte den Ball jedoch an die Latte und vergab so die große Chance auf die Führung. Aber nur kurze Zeit später erzielte Jako Leherbauer das 1:0.
Nun waren die Gäste aus Diersbach gefordert. Die beste Chance auf Seiten der Gäste vergab aber zweimal Rene Wirth und somit ging es mit einer knappen 1:0 Führung für Senftenbach in die Kabine.
In der 2. Halbzeit hatte Senftenbach mehr vom Spiel. Doch der eingewechselte Andreas Gattermaier scheiterte 2-3 Mal allein vor dem Diersbacher Schlussmann Philip Riepl, der wiederum dadurch seine Mannschaft im Spiel hielt. Kurz vor Schluss, als die meisten Zuschauer bereits mit dem Sieg gerechnet hatten schlug Diersbach Peter Wirth zu. In der 92. Minute erzielte er mit einem Schuss aus gut und gerne 30 Metern den viel umjubelten 1:1 Ausgleich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen