Senftenbach verabschiedet sich mit 1:7 Schlappe in die Winterpause

Besorgte Miene bei Senftenbach-Trainer Ludwig Gerstorfer nach der 1:7 Pleite in Andorf.
4Bilder
  • Besorgte Miene bei Senftenbach-Trainer Ludwig Gerstorfer nach der 1:7 Pleite in Andorf.
  • Foto: Stieglbrunner
  • hochgeladen von Thomas Streif

BEZIRK. Mit einer 1:7 Packung verabschiedete der Titelaspirant Andorf die Senftenbacher in die lange Winterpause. Bereits zur Pause lag die Gerstorfer-Elf mit 0:5 hinten. Mit 16 Punkten beenden die Senftenbacher die Herbstsaison auf dem neunten oder zehnten Platz. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen ist mit vier Punkten aber alles andere als beruhigend. Einen Punkt hinter den Senftenbachern rangiert der SV Antiesenhofen, der daheim einen wichtigen 2:1 Sieg gegen den Tabellendritten feierte. Die Antiesenhofner müssen auf die Winterpause aber noch warten. Am Sonntag wird das Heimspiel gegen Mauerkirchen nachgetragen. Anstoß ist um 14 Uhr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen