Heimdebüt der Rückrunde für den UVC Ried
Spannendes Match vor vollem Haus

Beim Heimspiel am 16. Februar empfangen die Rieder Volleyballer das Team aus Amstetten. Beim Auswärtsmatch konnte dieser Gegner besiegt werden (Foto).
  • Beim Heimspiel am 16. Februar empfangen die Rieder Volleyballer das Team aus Amstetten. Beim Auswärtsmatch konnte dieser Gegner besiegt werden (Foto).
  • Foto: UVC Ried
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

RIED. Am Samstag, 9. Februar ging das erste Heimspiel des UVC Ried der Rückrunde über die Bühne. Zum zweiten Mal diese Saison gastierten die ewige gefürchteten Wörtherseelöwen im Innviertel. Nach zwei Auswärtsniederlagen und einem Heimsieg wollten die Rieder die Bilanz unbedingt ausgleichen. 

Beeindruckender Support

Mit rund 450 Fans war die neu aufgebaute Heimspielstätte in der Messehalle 18 bis auf den letzten Stuhl gefüllt. Der beeindruckende Support der Fans wurde belohnt: der Volleyballabend endete mit einem 3:1 Heimsieg.
Dieses Ergebnis und die großartige Stimmung machen Lust auf mehr. Bereits am Samstag, 16. Februar steht vor heimischer Kulisse die Partie gegen Amstetten, den direkten Kontrahenten um Platz vier, ins Haus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen