Corona-Krise
332 Rieder Unternehmen haben Kurzarbeit angemeldet

Überblick über die Unternehmen, die in Oberösterreich bereits Kurzarbeit angemeldet haben.
  • Überblick über die Unternehmen, die in Oberösterreich bereits Kurzarbeit angemeldet haben.
  • Foto: AMS
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

BEZIRK RIED. Der Run auf die Kurzarbeit hält unvermindert an: Bis gestern, 25. März um 10 Uhr hat das AMS Oberösterreich  die Anträge von 6.200 Unternehmen in Bearbeitung genommen, weitere befinden sich in der Pipeline oder kommen stündlich dazu. Im Bezirk Ried haben sich bisher 332 Unternehmen für diesen Schritt entschieden. 

Ansturm führt zu Verzögerungen

Aufgrund der laufenden Nachverhandlungen der Sozialpartner mit der Regierung zu
Gunsten der Beschäftigten und der Betriebe erfolgen immer wieder Anpassungen in den
dafür vorgesehenen Formularen. Aufgrund des Ansturms lassen sich Verzögerungen
leider nicht vermeiden. Das AMS bittet daher alle Unternehmen um Geduld und Verständnis:
Niemand verliert Ansprüche oder versäumt Fristen, da die Kurzarbeit rückwirkend
ab 1. März beantragt werden kann.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen