Bezahlte Anzeige

Hot Spot! Innviertel
Attraktive Arbeitgeberregion

Andreas Fill, Irene Wiesinger, Andrea  Eckerstorfer und Martin Schoiswohl (v.l.n.r.).
  • Andreas Fill, Irene Wiesinger, Andrea Eckerstorfer und Martin Schoiswohl (v.l.n.r.).
  • Foto: Hot Spot! Innviertel
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Initiative Hot Spot! Innviertel stärkt Ried, Schärding und Braunau.

INNVIERTEL. Der demographische Wandel sowie der Trend zur Abwanderung in die Ballungszentren wirken sich negativ auf die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit ländlicher Regionen aus. Auch die Bezirke Ried im Innkreis, Schärding und Braunau sind mit dieser Problematik konfrontiert. Daher wurde 2014 die Initiative Hot Spot! Innviertel gegründet. Das Ziel: Lebensqualität, Wohlstand und Wachstum im Inn-#+viertel auch in Zukunft zu gewährleisten. Ausschlaggebend dafür ist unter anderem die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften", so Andreas Fill, Sprecher der Initiative Hot Spot! Innviertel.
Viele der 220 Mitglieder bilden ihre Fachkräfte selber aus. Über das Angebot der Ausbildungsbetriebe konnten sich zahlreiche Jugendliche heuer erstmals bei der "Langen Nacht der Lehre" informieren. 32 teilnehmende Betriebe der drei Bezirke öffneten an diesem Abend ihre Tore und ermöglichten einen Blick hinter die Kulissen.

Bildungskatalog mit 300 Angeboten

Im Oktober erscheint die vierte Auflage des umfangreichen Bildungskataloges der Initiative "Hot Spot! Innviertel. Zahlreiche Unternehmen der Region sind hier mit ihren Angeboten für Schüler vertreten. Der Katalog verstärkt die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Wirtschaft und beinhaltet Vorträge, Exkursionen oder Praktikumsplätze.

Das Nachschlagewerk präsentiert die unterschiedlichsten Berufe und Branchen. Vom Ferialpraktikum an einer Bank über Schnuppertage im Krankenhaus bis hin zu handwerklichen Berufen reicht die Palette. Der Bildungskatalog ist ein praktischer Wegweiser für die Schulen und die Unternehmen der Region … ein Angebot, von dem beide Seiten profitieren. Denn die Schüler von heute sind die Fachkräfte von morgen.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.