Berufserlebnistage 2017: das war die Lehrlingsmesse in Ried

128Bilder

RIED. (ebe) "Auf diese Zusammenarbeit dürfen wir stolz sein", hielt Josef Fill, Landesrat außer Dienst und Gründer von Fill Maschinenbau, bei der Eröffnung der Berufserlebnistage in Ried fest. "Denn es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sich über 50 Unternehmen und Aussteller bei den Berufserlebnistagen präsentieren. Das zeigt, dass wir hier, in unserem Bezirk eine Vielfalt an Arbeitsplätzen bieten können." Mit ihm auf der Bühne: Philip Caluori, Lehrling bei Fischerleitner, und Stefanie Eichinger, Lehrling bei DB Schenker in Ried. Die beiden führten durch das Programm der Eröffnung. "Karriere mit Lehre ist kein Einzelfall. Das zeigen viele erfolgreiche Unternehmer im Bezirk", so Fill, der gemeinsam mit Christoph Wiesner, Obmann der Wirtschaftskammer Ried, die Messe eröffnete.
An zwei Tagen informierten sich jede Menge Jugendliche und deren Eltern über die unterschiedlichsten Lehrberufe, die der Bezirk Ried bietet.

Die Fotos der BezirksRundschau-Fotobox findet ihr übrigens hier:
meinbezirk.at/2309268

Fotos: Doms

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen