Anzeige

Bewerbungsphase für „StadtUP Ried“ verlängert!

Die Bewerbungsphase für das innovativste kommunale Unternehmens- und Innestadtförderprogramm in Oberösterreich wird verlängert. BetriebsgründerInnen, JungunternehmerInnen und bestehende Firmen, welche einen neuen bzw. zusätzlichen Unternehmensstandort in der Rieder Innenstadt begründen wollen, können sich demnach noch bis einschließlich 31. August 2017 beim Stadtmarketing Ried bewerben. Mit Unterstützung der Projektpartner werden die besten Konzepte mit zahlreichen Vergünstigungen, Beratungs- und Infrastrukturleistungen gefördert. Der Gegenwert der Förderungen umfasst einen Betrag in Höhe von rund 107.000 €.
Nähere Informationen bekommen Sie auf www.stadtup-ried.at oder Sie wenden sich direkt an Frau Marschner unter marschner@cima.co.at bzw. 07752-71117-10.

Wo: Ried im Innkreis, Ried im Innkreis auf Karte anzeigen
Autor:

Ulrike Marschner aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen