Fill ließ Messepublikum in Friedrichshafen staunen

Fill ließ die Messebesucher in Friedrichshafen staunen.
  • Fill ließ die Messebesucher in Friedrichshafen staunen.
  • Foto: Fill
  • hochgeladen von Eva Berger

GURTEN. Die Hochleistungslegeanlage für Tapes, der multilayer, und die dampffreie Verarbeitung von Partikelschäumen überzeugten die Fachwelt auf der Leitmesse Fakuma 2017. Auf der  Fakuma in Friedrichshafen präsentierten die Maschinenbauexperten der staunenden Fachwelt spektakuläre Neuentwicklungen. Im November trafen sich anschließend 150 internationale Experten zur FSK Tagung in Gurten, um die Zukunft der Polyurethanverarbeitung zu diskutieren.

Fill gelang mit diesen Entwicklungen ein entscheidender Schritt zur wirtschaftlichen Produktion von Thermoplasten. Gerade im Leichtbau spielen diese beiden Technologien eine wesentliche Rolle. „Der Tape Legeprozess mit multilayer ist der Vorprozess für Spritzgießer, die funktionsintegere Bauteile mit Faserverstärkung produzieren. Dampffreie Partikelschaumprozesse werden im Sport und Freizeitbereich benötigt und im automobilen Leichtbau“, erklärt Wilhelm Rupertsberger, Leiter des Kompetenz Center Kunststoff bei Fill.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen