Ab sofort
Fill Maschinenbau nimmt Betrieb wieder auf

Ab 1. April nimmt Fill Maschinenbau in Gurten den Betrieb wieder auf.
2Bilder
  • Ab 1. April nimmt Fill Maschinenbau in Gurten den Betrieb wieder auf.
  • Foto: Fill
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Seit 16. März 2020 befinden sich die meisten Mitarbeiter von Fill Maschinenbau in Gurten in Betriebsurlaub, die BezirksRundschau hat berichtet. Heute (1. April 2020) öffnet die Firma wieder ihre Türen.

GURTEN. Nach zweieinhalb Wochen Betriebsurlaub nimmt das Unternehmen wieder Fahrt auf. "Als großes Maschinenbau-Unternehmen haben wir auch eine gewisse Verpflichtung unseren Kunden gegenüber. Daher werden wir unseren Betrieb wieder aufnehmen – natürlich unter strikter Einhaltung von hygienischen Sicherheitsmaßnahmen", erklärt Geschäftsführer Andreas Fill. In den letzten Tagen wurden 900 maßgeschneiderte Modelle für die etwas mehr als 900 Mitarbeiter erarbeitet, um den individuellen Anforderungen hinsichtlich Gesundheit, Familienbetreuung und Mobilität bestmöglich gerecht zu werden. Mitarbeiter aus Deutschland, die wegen der Grenzschließungen lange Umwege auf sich nehmen müssten und jene mit Vorerkrankungen bleiben vorerst zuhause.

Fill Lehrlings-Challenge

"Für unsere 80 Lehrlinge haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen: die Lehrlings-Challenge", so Fill. Diese Challenge besteht aus drei Säulen: die praktische Schulung in Kleingruppen, virtuelle Schulungen, die die Lehrlinge von daheim aus absolvieren, und eine wöchentliche Projektarbeit, die in Gruppen gelöst und anschließend präsentiert wird – aller per Internet. "Die Lehrlingsausbildner bewerten und prüfen diese Projekte und die besten werden prämiert." Die Lehrlinge im vierten Lehrjahr arbeiten wie sonst auch in der Produktion mit.

Schutzmasken sind bestellt

Für die Sicherheit der Mitarbeiter in der Produktion und Fertigung ist mit Desinfektionsmittelspendern und speziellen Bodenmarkierungen gesorgt. Darüber hinaus wird mit verschobenen Arbeitszeiten verhindert, dass sich zu viele Menschen gleichzeitig im Firmengebäude aufhalten. "Außerdem haben wir bei einem Partner in China bereits Schutzmasken bestellt, da ich denke, dass das Tragen von Schutzmasken in Zukunft vielleicht verpflichtend sein könnte. Sicher ist sicher", erklärt der Geschäftsführer. Laut ihm gelten die speziellen Arbeitszeiten für die nächsten zwei, drei Monate. Man werde die Lage weiterhin beobachten und in engem Austausch mit den Mitarbeitern sein.

Ab 1. April nimmt Fill Maschinenbau in Gurten den Betrieb wieder auf.
Geschäftsführer Andreas Fill

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen