Sicherheitsmaßnahme
Fill Maschinenbau stellt Betrieb bis Ostern ein

Ab Montag, 16. März 2020, schließt die Firma Fill für voraussichtlich bis Ostern den Betrieb. Wo es notwendig bzw. möglich ist, werden Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten.
  • Ab Montag, 16. März 2020, schließt die Firma Fill für voraussichtlich bis Ostern den Betrieb. Wo es notwendig bzw. möglich ist, werden Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten.
  • Foto: Fill
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Ab Montag, 16. März 2020, schließt die Firma Fill voraussichtlich bis Ostern den Betrieb. Wo es notwendig bzw. möglich ist, werden Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten.

GURTEN (schi). Vor einigen Tagen kursierte ein Gerücht, dass es bei Fill Maschinenbau einen Corona-Verdachtsfall gegeben hätte. Dies entspreche laut Geschäftsführer Andreas Fill aber nicht der Wahrheit. "Wir hatten nie einen Verdachtsfall in unserer Firma. Der Betriebsurlaub ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wir haben diese Entscheidung in enger Abstimmung mit dem Betriebsrat getroffen", erklärt Andreas Fill. Alle Monteure, die gerade in Europa unterwegs sind, werden derzeit zurückgeholt, die Kunden entsprechend informiert. "Normales Arbeiten war für unsere Monteure fast nicht mehr möglich. Alle waren unsicher und wussten nicht, ob sie von der Montage auch wieder zurückkommen würden. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter und deren Familien hat oberste Priorität."

Aus Sicherheitsgründen und um die Mitarbeiter, deren Familien sowie die Kunden zu schützen, stellt Fill den Betrieb bis Ostern ein. "Wir stehen in den nächsten Wochen über unser internes Kommunikationssystem CORE in engem Kontakt mit unseren Mitarbeitern und informieren sie über die aktuelle Lage. Wir wollen damit auch einen Teil für die Gesellschaft leisten, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen", so Fill. Für Kunden ist das Unternehmen weiterhin telefonisch erreichbar.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen