Grüne wollen Frauen in der Region stärken

Maria Buchmayr zu Gast beim Frauennetzwerk3.
  • Maria Buchmayr zu Gast beim Frauennetzwerk3.
  • Foto: Grüne OÖ
  • hochgeladen von Eva Berger

RIED. Die Grünen Frauen OÖ haben eine Stadt.Land.Frau-Spielvorlage entworfen, um Frauen die Selbst-Erfahrung zu bieten wie einfach oder wie schwierig es ist, sich bei jedem Buchstaben an eine berühmte Frau zu erinnern. Diese Spiel war ein Gastgeschenk von Landtagsabgeordneter Maria Muchmayr, Obfrau der Grünen Freuen, mit spielerischem Zugang zu mehr Sichtbarkeit und Anerkennung, das sie bei ihrem Besuch beim Frauennetzwerk3 überreichte. „Das Frauennetzwerk3 spart durch Präventionsarbeit den Bezirken Ried, Grieskirchen und Schärding viel Geld und wirkt dadurch der problematischen Abwanderung von Frauen aus dem ländlichen Raum entgegen.

Gerade in Hinsicht auf die dramatisch ansteigende Abwanderung von jungen Frauen in die Ballungsräume - in einigen Regionen Oberösterreich leben inzwischen bis zu 40 Prozent mehr junge Männer als junge Frauen - ist es wichtig, die Zufriedenheit von Frauen im ländlichen Raum zu fördern.
Das Frauennetzwerk3 leistet wertvolle Arbeit für die Region. 2017 wurden 707 Beratungen durchgeführt, der häufigste Themenschwerpunkt lag bei Arbeit/Beruf/Bildung und bei Sozialem. Wenn Frauen passende Rahmenbedingungen vorfinden bleiben sie auch gerne in der Region. Dazu gehören neben der fachlich kompetenten Beratung vor allen Dingen attraktive Arbeitsplätze, gute öffentliche Infrastruktur, ausreichende Kinderbetreuungsangebote, mehr Mitsprache von Frauen in der ländlichen Entwicklung und auch mehr Sichtbarkeit und Anerkennung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen