Jugendarbeitslosigkeit um rund 15 Prozent gesunken

AMS-Leiter Harald Slaby.

BEZIRK (ska). 1123 mehr Arbeitslose im Dezember und nur 220, die eine Arbeitsstelle gefunden haben, vermeldet das AMS Schärding. Aber AMS-Leiter Harald Slaby gibt Entwarnung: Es sind überwiegend saisonbedingte Zugänge in die Arbeitslosigkeit. "Knapp über 1000 arbeitslos Vorgemerkte haben eine Einstellzusage für das Frühjahr", berichtet er. Die Monatendstatistik sieht somit wie folgt aus: 2.139 Arbeitslose und 242 Schulungsteilnehmer.

"Während die Arbeitslosigkeit im Bezirk gegenüber dem Vorjahr um 3,8 Prozent angestiegen ist, gibt es bei den ganz Jungen weiterhin den gegenteiligen Trend", weiß der AMS-Leiter. So ist die Arbeitslosigkeit bei den unter 20-Jährigen um fast 15 Prozent zurückgegangen.

Slaby differenziert die Arbeislosen außerdem nach Personenmerkmalen: "Als arbeitslos registriert sind 1.808 Inländer und 331 Ausländer – davon 25 Asylberechtigte", teilt er mit. 348 der arbeitslosen Personen haben gesundheitliche Einschränkungen, rund 516 sind 50 Jahre oder älter.

Daten & Fakten

Das AMS Schärding hat 2015 knapp 5600 Anträge auf finanzielle Leistungen wie Arbeitslosengeld und Notstandshilfe bearbeitet. Nach Zielgruppen differenziert wurden 230 Wiedereinsteiger bei der Arbeitsaufnahme oder durch die Teilnahme an Qualifizierungsangeboten bei der Rückkehr in den Arbeitsmarkt unterstützt. Mehr als 900 ältere Personen über 45 Jahre sowie 220 arbeitsmarktferne Personen konnten in den Arbeitsmarkt reintegriert werden. 41 Prozent der Frauen und 47 Prozent der Männer standen innerhalb von drei Monaten nach Schulungsende wieder in Beschäftigung. Etwa 1400 offene Stellen wurden mit Unterstützung des AMS Schärding besetzt.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.