Mit Faschingsende: Traditionskonditorei Kolm schließt

Schließt mit Faschingsende das Café-Konditorei Kolm in der Rieder Bahnhofstraße: Franz Kolm jun.
  • Schließt mit Faschingsende das Café-Konditorei Kolm in der Rieder Bahnhofstraße: Franz Kolm jun.
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

RIED (lenz). Das Geheimnis liegt in der Machart: Traditionell in Handarbeit ausgestochen, bezaubern die Faschingskrapfen der Konditorei Kolm seit mehr als 100 Jahren mit ihrem locker-fluffigen Teig nicht nur Faschingsnarren. Doch seit Anfang dieser Woche ist klar: dieser Fasching wird der letzte mit Kolm-Faschingskrapfen sein. "Nach reiflicher Überlegung und Abwägen aller Faktoren sind meine Familie und ich zu dem Schluss gekommen, dass eine für die Zukunft sinnvolle wirtschaftliche Perspektive nicht mehr gegeben ist", erklärte Chef Franz Kolm jun. am Montag auf seiner Facebook-Seite. Mit Ende des Faschings, 9. Februar, werde er seine 1912 gegründete Konditorei schließen.

Bekannt für Handarbeit & Qualität

Gründe dafür gibt es mehrere, erklärt er: "Die Kostenspirale aus Aufwand und Erträgen ist nicht mehr machbar. Wir sind bekannt für gutes Handwerk, dafür braucht es qualifizierte Mitarbeiter – doch der Kunde ist oft nicht mehr bereit, für diese Qualität zu zahlen", so Kolm und gibt ein Beispiel: "Wenn ich für eine handgemachte Torte das gleiche für meine Arbeit verrechnen würde wie jeder Handwerker, etwa ein Tischler oder Maler, dann würde das niemand zahlen." Das Kaffeehaus ohne Konditorei zu betreiben, wäre für Kolm keine Option gewesen.

Weniger Umsatz durch Baustellen

"Wir leben von unserer Stammkundschaft. Doch die Frequenz in der Innenstadt ist allgemein zurückgegangen, das bekommen wir an unserem Standort noch mehr zu spüren." Gerade auch durch die vielen Baustellen der letzten Jahre habe die Konditorei Rückgänge verzeichnen müssen. "Hinzu kommen die vielen Vorgaben aus der Politik, die mir die Entscheidung nicht unbedingt erschwert haben. Ich bin Mitglied im Innungsausschuss des Lebensmittelgewerbes – ich weiß, was uns blühen würde. Der administrative Aufwand wird immer mehr", kritisiert Kolm.

Sechs Mitarbeiter und viele Stammgäste

Neben den Inhabern Franz und Lydia Kolm beschäftigt die Konditorei drei Mitarbeiter in Vollzeit, zwei Lehrlinge und eine Reinigungskraft. Während einer der Lehrlinge seine Ausbildung noch bei Kolm abschließen kann, wird für den anderen ein Ersatz gesucht. Auch Kolm hat bereits Pläne für seine berufliche Zukunft. Viel möchte er noch nicht verraten, fest steht aber: "Es geht weg von der Gastronomie." Betroffen von der Schließung sind aber auch die vielen Stammgäste. "Wir haben Damenrunden, die seit mehr als 40 Jahren regelmäßig zu uns kommen. Auch für uns ist der Abschied traurig." Rund ein Monat bleibt aber noch, um noch einmal in den Genuss der Kolm-Leckereien zu kommen. "Wir würden uns freuen, in den nächsten Wochen unsere Gäste noch einige Mal in gewohnter Qualität zu verwöhnen", so Kolm und appelliert: "Ich möchte unsere Gäste darum bitten, auch ohne uns der Einkaufsstadt Ried gewogen zu bleiben und vor allem meine Kollegen vom Rieder Feinspitz verstärkt in ihrem Einkaufsverhalten zu berücksichtigen." Mehr Infos dazu finden Sie hier: Vier Traditionsbetriebe sind jetzt "Feinspitze"

Autor:

Linda Lenzenweger aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.