50 Plus am Rieder Arbeitsmarkt
Mitarbeiter über 50 sind "wertvolle Eckpfeiler"

Josef Zwielehner ist über 50 und arbeitet seit Juni neu bei Fill als Zerspanungstechniker.
2Bilder
  • Josef Zwielehner ist über 50 und arbeitet seit Juni neu bei Fill als Zerspanungstechniker.
  • Foto: Fill
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

Ihr Know-how macht sie wertvoll: Arbeitnehmer über 50. Ein Unternehmen aus dem Bezirk Ried, das auf die Erfahrung älterer Mitarbeiter setzt, ist Fill in Gurten.

GURTEN. Das international tätige Anlagenbauunternehmen beschäftigt derzeit rund 936 Mitarbeiter, davon sind 139 über 50 Jahre alt, 113 Männer und 26 Frauen. Und viele der Mitarbeiter sind bereits seit Jahrzehnten im Betrieb: "Im Durchschnitt liegt die Firmenzugehörigkeit bei 20,67 Jahren", wie Marianne Boindecker, Teamleiterin im Fill-Personalmanagement, weiß. Der längst dienende Mitarbeiter ist ihr zufolge seit 47 Jahren bei Fill und ist Bereichsleiter in der Produktion. Insgesamt sind 17 Führungskräfte im Unternehmen über 50 Jahre alt. 

Die Antwort auf die Frage, ob die Firma auch bereit ist, über 50-Jährige neu einzustellen, ist ein eindeutiges "Ja". Boindecker erklärt: "Ältere Mitarbeiter sind in manchen Bereichen eine unverzichtbare Zielgruppe." So etwa in der Produktion bei Fill, wo derzeit rund 50 Mitarbeiter der Altersgruppe 50-Plus beschäftigt sind. "Sie bringen wertvolle Berufs- und Lebenserfahrung mit", ist die Personalmanagerin überzeugt und ergänzt: "Erfahrene Mitarbeiter sind wertvolle 'Eckpfeiler'. Aufgrund des Alters seien sie zudem großteils zuverlässig. "Der Stellenwert der Freizeit ist bei dieser Gruppe nicht mehr ganz so hoch wie bei den Jüngeren. Aber natürlich gibt es auch bei der jüngeren Generation viele zuverlässige Mitarbeiter", fügt Boindecker hinzu. 

Älteren Mitarbeitern bietet Fill ein besonderes Benefit: Die FillCard, mit der alle Mitarbeiter Vergünstigungen in vielen regionalen Geschäften – Friseur, Optiker, Autowerkstatt, etc. – erhalten, geht nach Pensionierung in die "Golden FillCard" über.

Über 50 und arbeitslos? 

Arbeitslosen über 50 Jahre, die bereits länger auf der Suche nach einem Job sind, greift das AMS unter die Arme: Mit der Eingliederungsbeihilfe erhält ein Unternehmen, das die Person anstellt, einen Zuschuss zu den Lohn- und Lohnnebenkosten. Folgende Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein: Älter als 50 Jahre, länger als 90 Tage arbeitslos, die Chancen auf Arbeit sind aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen eingeschränkter oder erschwert, weil schon länger nicht mehr gearbeitet wurde. 

"Jagereder vom AMS: Wir brauchen die Leute"

Ansonsten gilt: Aufgrund des generell herrschenden Fachkräftemangels sind ältere Mitarbeiter genauso gefragt wie jüngere, wie Rieds Arbeitsmarktservice-Leiter Klaus Jagereder berichtet. "Egal, ob Sie einen Jobwechseln anstreben oder eine Ausbildung nachholen wollen: Die Rahmenbedingungen waren nie besser. Derzeit ist allgemein das Bestreben, den Zugang zum Arbeitsmarkt zu optimieren. Wir brauchen die Leute", sagt er und verweist auf eine Beratung beim AMS: "Derzeit telefonisch klären wir mit Ihnen, was möglich ist!"

Josef Zwielehner ist über 50 und arbeitet seit Juni neu bei Fill als Zerspanungstechniker.
Marianna Boindecker, Teamleiterin Personalmanagement bei Fill in Gurten.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen