WKOÖ
NMS 1 und NMS Eberschwang setzen auf den Zukunftsplaner

Der neue Zukunftsplaner der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
2Bilder
  • Der neue Zukunftsplaner der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
  • Foto: WKO Ried
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Gemeinsam mit der OÖ Bildungsdirektion hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich unter dem Titel „ich werde .“— Mein persönlicher Zukunftsplaner ein neues Printprodukt mit vielen Tools zur Persönlichkeitsbildung erarbeitet.

RIED. Mit dem neuen Zukunftsplaner gibt es in Österreich erstmalig Unterlagen, die bereits ab der fünften Schulstufe den Berufsorientierungsprozess Schritt für Schritt einleiten. Bisher standen solche Unterlagen erst für die siebte und achte Schulstufe zur Verfügung. „Unser Ziel ist, den Prozess der Persönlichkeitsbildung und das Kennenlernen der eigenen Stärken und Interessen bei Kindern und Jugendlichen möglichst früh zu starten und zielgerichtet zu begleiten. Der Zukunftsplaner orientiert sich am Lehrplan der jeweiligen Schulstufe, ist stärkenorientiert aufgebaut und stellt Talente und Interessen in den Vordergrund“, erläutert Margit Angerlehner, WKOÖ-Vizepräsidentin und Schirmherrin dieses neuen Zukunftsplaners.

Ried und Eberschwang probieren ihn aus

Der Zukunftsplaner für die 5. Schulstufe wird im Schuljahr 2019/20 im Innviertel an acht Pilotschulen eingesetzt. Im Bezirk Ried sind dies die NMS Eberschwang und NMS Ried 1. Um eine bestmögliche Übergabe des Zukunftsplaners an die Lehrer zu gewährleisten, haben in allen Bezirken zweistündige Workshops für die Direktoren und Lehrkräfte stattgefunden. Dabei wurde das Printprodukt vorgestellt, aber auch das umfangreiche digitale Angebot geschult. Alle Pilotschulen haben an einem dieser Workshops teilgenommen. Die sorgfältige Schulung und Präsentation der neuen Unterlagen war den WKO-Bezirksstellen ein besonderes Anliegen, um eine optimale Weitergabe an die Pädagogen zu ermöglichen. „Der Zukunftsplaner sieht toll aus, ist wunderschön gestaltet und total kindergerecht. Man nimmt ihn gerne in die Hand, einfach super gelungen“, ist Josef Heißbauer, Obmann der WKO Ried, begeistert.

Weitere Informationen auf www.ichwerde.at

Der neue Zukunftsplaner der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
Josef Heißbauer, Obmann der Wirtschaftskammer Ried
Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.