Reichersberger Bürgerinitiative ermöglicht Glasfaserquote

Dank engagierter Bürger schreitet der Glasfaserausbau in Hart, Gemeinde Reichersberg, rasch voran.
  • Dank engagierter Bürger schreitet der Glasfaserausbau in Hart, Gemeinde Reichersberg, rasch voran.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

REICHERSBERG. „Welche Gedanken und Sorgen beschäftigen unsere Kunden bei der Entscheidung für das schnelle Internet?“ Mit dieser Frage beschäftigte sich der regionale Internetanbieter Infotech aus Ried während einer Kooperation mit Bürgern der Ortschaft Hart, Gemeinde Reichersberg. Bei den Gesprächen wurde die Angebotspalette in Richtung der Bürgerinteressen erweitert. So konnte die Basis für eine Verdoppelung der Anschlussdichte auf über 55 Prozent der Haushalte geschaffen werden. Bemerkenswert ist die großartige Dynamik, die in nur zwei Wochen entstanden ist und das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Bevölkerung gestärkt hat. Damit wurde das Projekt für die Bürger, den Glasfaserbetreiber und die Gemeinde zu einem Erfolg. Bürgermeister Bernhard Öttl bedankte sich bei allen Beteiligten und freut sich über das positive Ergebnis für seine Gemeinde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen