Schlankere Struktur für die Raiffeisenbank Eberschwang

Franz Xaver Zweimüller wurde bei der Generalversammlung  zum Ehrenobmann der Raiffeisenbank Eberschwang ernannt.
  • Franz Xaver Zweimüller wurde bei der Generalversammlung zum Ehrenobmann der Raiffeisenbank Eberschwang ernannt.
  • Foto: Raiffeisenbank Eberschwang
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

EBERSCHWANG. Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Eberschwang wurde der Jahresabschluss präsentiert. So stiegen die Kundenwertpapiere um 3,8 Prozent, die Anzahl der Wertpapieransparverträge um 19 Prozent. Bei den Finanzierungen wurde ein Zuwachs von 3,5 Prozent verzeichnet, bei den Firmenkunden ein Plus von 7,8 Prozent.

Das Betriebsergebnis der Raiffeisenbank Eberschwang wurde um 16 Prozent verbessert. Die Bank hat mit Dezember 2015 erstmals mehr als zehn Millionen Euro Eigenkapital und 23,2 Prozent Eigenmittel.

Zudem führt die Raiffeisenbank Eberschwang ein neues Modell der genossenschaftlichen Führungsstruktur ein. Demnach wurden drei Organe auf zwei reduziert (ehrenamtlicher Aufsichtsrat und hauptberuflicher Vorstand). Die Aufgaben des ehrenamtlichen Vorstands werden vom ehrenamtlichen Aufsichtsrat übernommen.

Franz Xaver Zweimüller wurde zum Ehrenobmann ernannt. Er war seit April 1989 Eigentümervertreter und seit November 2000 Obmann. Die Aufsichtsratmitglieder Waltraud Nimeth, Erich Nagel und Rudolf Kühberger erhielten das Raiffeisen Diplom überreicht.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
2 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen