Betriebsübernahme
Six Nähmaschinen neu eröffnet

Philipp Kitzmüller (VKB), Daniela Mayrhuber, Alexandra Gföllner (Stadtmarketing), Brigitte Hana, Rudolf Dobler-Strehle (Obmann Verein der Rieder Wirtschaft), Bürgermeister Albert Ortig, Olga Fedik (Stadtmarketing) und Vizebürgermeisterin Gabriele Luschner.
  • Philipp Kitzmüller (VKB), Daniela Mayrhuber, Alexandra Gföllner (Stadtmarketing), Brigitte Hana, Rudolf Dobler-Strehle (Obmann Verein der Rieder Wirtschaft), Bürgermeister Albert Ortig, Olga Fedik (Stadtmarketing) und Vizebürgermeisterin Gabriele Luschner.
  • Foto: BRS/Wirger
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Mit Februar 2020 hat Brigitte Hana das Geschäft Six Nähmaschinen & Zubehör e.U.  am Kirchenplatz 19 vom bisherigen Besitzer, der in Pension ging, übernommen.

RIED. Die gebürtige Salzburgerin kennt die Branche bereits durch ihre Tätigkeit im Account Management eines international tätigen Nähmaschinen-Händlers. Nun wagt sie den Weg in die Selbstständigkeit. Neben dem Handel von Nähmaschinen wird es auch künftig den Reparaturen-Service geben. Zusätzlich wurde die Produktpalette um Nähzubehör erweitert, ein Online-Handel sowie Nähkurse sind geplant.  Kompetent zur Seite steht der Neu-Besitzerin dabei Daniela Mayrhuber, die quasi zusammen mit dem Geschäft übernommen wurde. Der Laden hat Dienstag, bis Freitag von 9 und 12 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Autor:

Bernadette Wiesbauer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen