Libertydothome mit Staatspreis ausgezeichnet
Smarte Tiny Homes aus dem Innviertel (inkl. Video)

Heuer haben Markus Hörmanseder (2. v. r.), Philipp Hüttl (2. v. l.) und Hedwig-Doris Spanner (Mitte) den Österreichischen Staatspreis "Marke 2018" gewonnen.
7Bilder
  • Heuer haben Markus Hörmanseder (2. v. r.), Philipp Hüttl (2. v. l.) und Hedwig-Doris Spanner (Mitte) den Österreichischen Staatspreis "Marke 2018" gewonnen.
  • Foto: Christian Husar
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Die Innviertler Markus Hörmanseder und Philipp Hüttl haben ein Tiny Home mit nur 6,4 Quadratmetern entwickelt.

BEZIRK (schi). Die Kernidee ihres Projektes ist, mit dem Verkauf und der Vermietung der kleinen Häuser, soziale Projekte zu unterstützen. "Sieben verkaufte Objekte finanzieren ein Objekt für einen Obdachlosen. Bei uns gehen die unternehmerische und soziale Mission Hand in Hand", sagen die beiden Unternehmer. Unterstützung im sozialen Bereich erhalten die beiden von Hedwig-Doris Spanner. Sie ist für die Koordination der Sozialprojekte verantwortlich und komplettiert somit das Libertydothome-Team.

Moderne Einrichtung

Beim Betreten des 6,4 Quadratmeter kleinen Hauses befindet man sich direkt im Badezimmer – Toilette zur rechten, Duschkopf zur linken. Einen Schritt weiter steht man mitten im Wohn-, Ess-, Koch- und Schlafbereich des Hauses. Auch wenn wenig Platz vorhanden ist – alles was in einem "normalen" Haus vorhanden ist, ist auch im Tiny Home zu finden. Das primäre Einsatzziel für die Häuser ist dort, wo Menschen ohne Zuhause leben müssen. Das Mietmodell auf Musik- und Sportveranstaltungen ist in Planung. "Mit Simon Ertl, dem Festivalleiter des Woodstock der Blasmusik, und der Firma Hörmanseder in Haag am Hausruck haben wir uns zwei starke Partner ins Boot geholt, mit denen wir unsere Ideen weiterentwickeln und verwirklichen können", so Hörmanseder. Derzeit gibt es die kleinen Häuser nur in Ein-Mann-Ausführung. In den Mietmodulen auf Festivals werden dann zwei oder drei Betten vorhanden sein.

Mit dem Staatspreis ausgezeichnet

2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr: Neben Preisen, wie dem Social Impact Award und dem CIDIC-Award, wurde Libertydothome mit dem Österreichischen Staatspreis "Marke 2018" ausgezeichnet. "Wir haben es wirklich geschafft den Preis zu holen. Das ist unfassbar", freuen sich Hörmanseder und Hüttl. Sie haben sich gegen 250 Kandidaten durchgesetzt und haben somit das geschafft, wonach noch viele streben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen