Therme Geinberg stellt sich der praxisHAS vor

Schüler/innen der 3AS mit Fr. Prof. Mag. Lungenschmied, Hr. Christoph Reiter, 
BA und Direktor MMag. Hubert Wiesinger
2Bilder
  • Schüler/innen der 3AS mit Fr. Prof. Mag. Lungenschmied, Hr. Christoph Reiter,
    BA und Direktor MMag. Hubert Wiesinger
  • hochgeladen von Hubert Wiesinger

Einen Einblick in die Arbeitswelt der Therme Geinberg gab Christoph Reiter, Leitung Human Resources, für die Handelsschüler/innen der zweiten und dritten Klassen. In seinem Vortrag zeigte er auf, was notwendig ist, damit sich die Gäste im SPA Resort Therme Geinberg und im Vitalhotel rundherum wohl fühlen. Interessant war natürlich auch, dass nach dem erfolgreichen Abschluss der praxisHandelsschule eine verkürzte Lehrzeit, voraussichtlich von einem Jahr, für den Beruf des „Hotel- und Gastgewerbeassistenten/in“ möglich ist und dann einer weiteren Karriere innerhalb der VAMED VITALITY WORLD, dem Mutterkonzern der Therme Geinberg, nichts mehr im Wege steht. Darüber hinaus steht sogar die ganze Welt offen – z. B. einmal ein Jahr auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten oder in einem großen Hotel weltweit. Neu war für die Schüler/innen auch, dass das Vitalhotel sehr viele Firmenveranstaltungen durchführt und dabei die Mitarbeiter/innen der Therme Geinberg auch einmal den neuesten Porsche besichtigen können. Der interessante Vortrag machte nicht nur Lust, in der Therme Geinberg einen erholsamen Tag zu verbringen, sondern auch als Mitarbeiter/in aktiv an der Erholung der Gäste mitzuwirken!

Hinweis: Tag der offenen Tür am 26. Jänner 2018 von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr!

Schüler/innen der 3AS mit Fr. Prof. Mag. Lungenschmied, Hr. Christoph Reiter, 
BA und Direktor MMag. Hubert Wiesinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen