FACC
Umsätze im ersten Halbjahr erhöht

FACC profitiert vom Boom in der Aerospace-Industrie und setzt Wachstumskurs fort.
  • FACC profitiert vom Boom in der Aerospace-Industrie und setzt Wachstumskurs fort.
  • Foto: FACC/Gortana
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

RIED. Die FACC AG verzeichnete in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 dank der anhaltend positiven Entwicklung in der zivilen Luftfahrtindustrie eine planmäßige Zunahme beim Umsatz. „Die Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr erfüllt unsere Erwartungen, besonders zufrieden sind wir mit dem Erhalt des neuen Auftrages im Wert von 230 Millionen Euro sowie einem weiteren Anstieg der Auftragsrücklage auf 6,5 Milliarden US-Dollar“, sagt Robert Machtlinger, CEO von FACC.

Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwartet FACC auf Basis der heutigen Markteinschätzung und des aktuellen Produktmixes des Konzerns ein Umsatzwachstum im einstelligen Prozentbereich auf eine Bandbreite von 760 – 770 Millionen Euro.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.