08.06.2017, 14:38 Uhr

Baden im Bezirk Ried: Hier gibt's Abkühlung

Kzenon/Fotolia

Jetzt heißt´s wieder: Pack die Badehose ein

Die heimischen Badeseen und Freibäder versprechen wieder Spaß für große und kleine Wasserratten.

BEZIRK (tazo.) Nach den Wetterkapriolen der vergangenen Wochen, ist es spätestens jetzt endgültig soweit: Sommer, Sonne und ab ins kühle Nass. Bei diesen heißen Temperaturen sorgen die Freibäder und Badeseen des Bezirks für die nötige „Rundum-Erfrischung“. Sie sind nach wie vor beliebte Ziele für Wasserratten. Im Rieder Freibad etwa, ist auch heuer wieder Bade- und Freizeitvergnügen angesagt. Sportlichen Schwimmern stehen sechs Bahnen im 50 Meter Sportbecken zur Verfügung. Aber auch Nicht-Schwimmer kommen auf ihre Kosten. Ein eigenes Nicht-Schwimmerbecken erlaubt Entspannung und sorgt für Sicherheit. Eine große Rutsche, Gastronomie, Beachvolleyball, zwei Drehfußballtische sowie ein Eltern-Kind-Bereich mit Spielplatz, Sonnenschutz und eine kleine Rutsche tun da nur ihr Übriges. Darüber hinaus lockt der Bezirk Ried auch mit seiner schönen Natur Badehungrige aus Nah und Fern. Einfach mal die Füße kühlen oder ganz in klaren Wassern abtauchen - die Badeseen und Naturfreibäder bieten genau diese willkommene Abwechslung an solch heißen Sommertagen. Diese Gelegenheit hat man in Mühlheim am Inn, Pramet, Eberschwang, Wildenau aber auch im benachbarten Bayern wie etwa in Pocking.

Badesee Pramet

Wo: 4925 Pramet
Angebot: Kinder- & Nichtschwimmerteil, Feizeitanlage mit Liege- & Spielwiesen.
Geöffnet: 01. Mai bis 30. September von 08 - 20 Uhr.
Eintritt: Kinder 1,50€, Erw. 3,00€, Familienkarte ab 3€.
Fazit: ideale Auszeit für kleine und große Wasserratten.

Badesee Mühlheim am Inn

Wo: Kirchenstraße 2/1, 4961 Mühlheim am Inn
Angebot: schwimmen, entdecken, erforschen, Spiel- und Kletteranlage, Sportplatz und Beach-Volleyballplatz.
Geöffnet: 01. Juni bis 10. September von 09 - 19 Uhr.
Eintritt: kostenlos
Fazit: Erholung & Vergnügen.

Naturbad Pocking

Wo: an der Füssinger Straße
Angebot: das Pockinger Naturfreibad verfügt über eine 22.000 m² große Liegewiese samt zwei Beachvolleyballplätzen und einem Spielplatz.
Geöffnet: 01. Mai bis 30. September von 08 - 20 Uhr.
Eintritt: kostenlos
Fazit: Badespaß für Jung & Alt.

Badesee Wildenau

Wo: 5252 Aspach/Wildenau
Angebot: ausreichend Platz zum Entspannen oder Toben. Beim Beachvolleyball kommt auch die sportliche Betätigung nicht zu kurz.
Geöffnet: 15. Mai bis 17. September von 10 bis 21 Uhr.
Eintritt: kostenlos
Fazit: Erholung für Jedes Alter.

Naturfreibad Eberschwang

Wo: 4906 Eberschwang
Angebot: baden & wohlfühlen inmitten der Natur des schönen Innviertels.
Geöffnet: 18. Mai bis 03. September von 10 - 19:30 Uhr.
Eintritt: Kinder 1,90€, Jugendl. 2,40€, Erw. 3,60€, Abendkarte ab 1,20€, Saisonkarte ab 19€.
Fazit: ideales Ausflugsziel.

Freibad Ried

Wo: Schwimmbadstraße 27, 4910 Ried im Innkreis
Angebot: 50m Sportbecken, Nicht-Schwimmerbecken, 3m-Sprungturm, Eltern-Kind-Bereich mit Spielplatz.
Geöffnet: Mai bis September von 09 - 19:30 Uhr.
Eintritt: Info 07752/901-940
Fazit: Grenzenloser Badespaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.