12.09.2016, 15:04 Uhr

Ferien(S)pass in Obernberg am Inn fand mit Besuch des Bayernparks einen krönenden Abschluss

In den Ferien konnten die Obernberger Kinder und Jugendlichen etliche Dinge erleben. Das Programm war so vielseitig wie nie zuvor und wurde auch sehr stark angenommen. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Gruselwanderungen, Blaulichtpower, Kinderolympiade, Floristik, Hair-styling, Bogenschießen, Besuch der Landeshauptstadt, Malen in der Burg, das Familienfest im Freibad und vieles mehr wurde angeboten. Einen krönenden Abschluss fand die Aktion nun mit dem Besuch des Bayernparks. Dieser wurde von der Raiffeisenbank Innkreis Mitte, Ortsstelle Obernberg am Inn, angeboten und wie man am Foto unschwer erkennen kann, war der Besuch ein voller Erfolg.

Der Bürgermeister der Marktgemeinde Obernberg am Inn, Martin Bruckbauer, bedankt sich im Namen des Gemeinderates und der Kinder bei der Jugendbetreuerin der Raiffeisenbank Obernberg, bei Frau Barbara Reisecker, für das Engagement zum Wohle der Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.