16.08.2016, 07:18 Uhr

ISO: Die Welt der Oper in Ried

Dirigent Nicolas Milton mit Präsident Martin Burgstaller freuen sich schon auf das Konzert des Innviertler Symphonie Orchesters. (Foto: Foto: Doms)

Programmhighlights aus der Welt der Oper beim Sommerkonzert des Innviertler Symphonie Orchesters

RIED. Wenn das Innviertler Symphonie Orchester am 26. und 27. August in der Rieder Jahnturnhalle gemeinsam mit dem eigens zusammengestelltem Chor zum diesjährigen Sommerkonzert lädt, dann erwarten das Publikum wahre Highlights der Opernliteratur. Unter der Leitung von Chefdirigent Nicolas Milton werden insgesamt über 150 Mitwirkende einen breiten musikalischen Bogen von Mozart über Beethoven bis hin zu Verdi und Wagner spannen. „Das Programm lässt wirklich keine Wünsche offen“, zeigt sich Martin Burgstaller, der seit mittlerweile 19 Jahren für das ISO verantwortlich zeichnet, überaus zufrieden. „Wir haben beispielsweise mit Ludwig van Beethovens ‚Leonoren Ouvertüre Nr. 3‘, der Ouvertüre zu Richard Wagners ‚Tannhäuser‘ und dem berühmten Intermezzo aus ‚Cavalleria Rusticana‘ von Pietro Mascagni ganz wunderbare Instrumentalstücke den Werken mit Chor gegenübergestellt“, so der ISO-Präsident. Der große Opernchor des Innviertler Symphonie Orchesters wird bei gleich drei Kompositionen von Guiseppe Verdi sein Können unter Beweis stellen. Neben dem „Matador Chor“ aus Verdis „La Traviata” dürfen auch so berühmte Werke wie etwa der „Gefangenenchor“ aus der Oper „Nabucco“ oder der „Triumphmarsch“ aus „Aida“ bei so einem Konzerterlebnis natürlich nicht fehlen. Chöre aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart („Die Zauberflöte“), Alexander Borodin („Fürst Igor“) und Ruggero Leoncavallo („Der Bajazzo“) runden das Programm ab und machen so den Abend endgültig zu einem Pflichttermin für Liebhaber der klassischen Musik.
Vorverkaufskarten für die beiden Konzerte am 26. und 27. August 2016 in der Rieder Jahnturnhalle sind noch erhältlich über die Homepage des Orchesters www.isorchester.at und unter der Nummer 0676/7891131.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.