27.09.2016, 07:54 Uhr

Neue Chancen im Job - Meine Lehre mit Matura

Die vom Bundesministerium für Unterricht und Kunst finanzierte Matura stößt in Oberösterreich auf vollen Erfolg. Viele junge Lehrlinge nehmen das Angebot, sich kostenlos weiterzubilden, dankend an.


Eine Lehre mit Matura ist grundsätzlich für alle Lehrberufe möglich. Die einzige Voraussetzung besteht darin einen gültigen Lehrvertrag vorweisen zu können. Es werden auch einige Pflichten und Verantwortungen an die teilnehmenden Lehrlinge gestellt, wie zum Beispiel die Anwesenheitspflicht in den gebuchten Kursen. Bei missachten der Regeln kann der Ausschluss aus dem Projekt drohen, sowie aber auch unerwartete Kosten als Entschädigung für gebuchte Kurse anfallen. Die Online Platform bietet einen guten Überblick der Kurse und Termine. Außerdem können Kurse online gebucht werden. Einer der wichtigsten Faktoren der "Lehre mit Matura" ist die Gleichstellung zu einer normalen AHS-Matura. Der Lehrgang umfasst insgesamt 915 Unterrichtseinheiten. Es können aber auch mehrere Kurse gleichzeitig gebucht werden, sofern es zeitlich möglich ist.

Meine Lehre mit Matura

Ich habe im August 2014 eine Lehre als Technischer Zeichner bei der Firma Scheuch GmbH begonnen. Ich bin derzeit im dritten Lehrjahr und besuche nach dem absolvierten Basiskurs nun den Hauptkurs in Mathematik. Mir gefällt dieses Modell mit der Matura sehr gut, da es professionell durchgeführt wird und man selbstständig arbeitet und lernt. Ich lerne nach der Arbeit viel für die Prüfungen, da es mein Ziel ist die Lehre mit Matura positiv abzuschließen und es in meinem Interesse steht mich persönlich weiterzubilden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.