29.10.2017, 16:12 Uhr

Pariser Spitz

30 dag Mehl, 1 TL Backpulver
20 dag Butter oder Margarine
8 dag Zucker, 1 P. Vanillezucker
2 Dotter
Creme: 15 dag Milchschokolade
7 dag Kochschokolade
8 dag Nougat
300 ml Obers
3 EL Rum

Mehl und Backpulver sieben und mit Butter oder Margarine abbröseln, Zucker, Vanillezucker und Dotter und dazumischen und zu einem Teig kneten.
Den Teig ca. 2,5mm auswalken, runde Kekse ausstechen, im vorgeheizten Rohr ca. 6-7 min bei 180°C mit Heißluft backen. Diese Menge ergibt ca. 4 Bleche Kekse.
Für die Pariser Creme die Schokolade in kleine Stücke brechen, das Schlagobers erhitzen und die Schokolade und das Nougat im Schlagobers schmelzen, dabei immer umrühren, bis die Masse cremig ist. Die Creme über Nacht kalt stellen, mit dem Handmixer aufschlagen und in den Spritzsack füllen. Auf jedes Keks mit einer galtten Tülle einen Spitz dressieren, kalt stellen, danach in Glasur tauchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.